gastronomie.de - make life taste better

Verschiedenes


21-06-2022 | Verschiedenes

Umsturz im Kreml?

Bild.de kolportiert Umsturzpläne gegen Putin.

Igor Sushko (111 000 Follower bei Twitter), der bereits zu Kriegsbeginn als gut informierter Kreml-Kenner auftrat, twitterte am Montag offenbares Insider-Wissen des Menschenrechtsaktivisten Wladimir Osechkin (NGO „Gulagu-net").

Hintergrund: Dessen Plattform enthüllte 2021 Folter-Skandale in russischen Gefängnissen – Osechkin gilt als einer DER Insider in Russland – er lebt seit Jahren im Exil.

Osechkin behauptet nun: Putin-Vertraute wollen den russischen Machthaber stürzen – dafür sei ein zweistufiger Plan gestartet.

14-06-2022 | Verschiedenes

'Namaste' aus dem Atlantis, The Palm: Kostenfreier Unterwasser-Yoga-Livestream aus dem Lost Chambers Aquarium am International Yoga Day


Atlantis, The Palm streamt auf seiner Instagramseite @atlantisthepalm eine ganz besondere Unterwasser-Yoga-Session. Vor der märchenhaften Kulisse des Aquariums Lost Chambers, umgeben von 65.000 Meerestieren, können Yogis und Yoginis aus aller Welt am International Yoga Day an einem Yoga-Live-Stream teilnehmen.

Dubai/Frankfurt, 14. Juni 2022. Jeden Tag praktizieren Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die uralte Kunst des Yoga, um den Geist zu klären, Stress abzubauen und den Körper zu stärken. Am Dienstag, dem 21. Juni 2022, findet der International Yoga Day statt. Zur Feier des Tages bietet Atlantis, The Palm um 6:30 Uhr Ortszeit (8:30 Uhr in Deutschland) einen kostenfreien Yoga-Livestream aus dem Lost Chambers Aquarium auf Instagram an.
Auf diese Art können Teilnehmende aus aller Welt bequem von der heimischen Yoga-Matte der Session folgen und die märchenhafte Umgebung des Lost Chambers mit 65.000 Meerestieren erleben. mehr

07-06-2022 | Verschiedenes

Geld zurück bei Verlusten im Online Casino: LG Berlin verurteilt Anbieter mit Urteil vom 11.04.2022 zur Rückzahlung von 211.330 €

(lifePR) (Nürnberg, 06.06.2022) Glücksspiel ist ein seit Jahrtausenden auftretendes Phänomen in zivilisierten Gesellschaften. Der Reiz des schnellen und großen Geldes mit kleinen Einsätzen ist auch heute noch ungebrochen. Seit der weltweiten Vernetzung über das Internet erobert das Online Glücksspiel auch diesen Lebensbereich. Was vielen Spielern nicht bewusst ist: Das Online Glücksspiel war lange Zeit verboten. mehr

31-05-2022 | Verschiedenes

Ukraine wegen "nur" teilweisen Importverbot unzufrieden

Kerken, den 31. Mai 2022 - Im DLF heute morgen zeigt sich der Botschafter der Ukraine Andrij Melnyk unzufrieden mit dem Beschluß der EU, Öl-Importe auf dem Schiffsweg zu stoppen, aber das russische Öl in Pipelines weiterhin zu importieren. 

Heute morgen ziehen die Preise für Rohöl und Heizöl deutlich an. Dafür, dass wir die Ukraine nicht ganz zufrieden stellen konnten, dürfen die Büger in der EU jetzt noch höhere Energiepreise zahlen. 

Und weil wir der Ukraine auch weiterhin schwere Waffen vorenthalten, wird die Ukraine den Krieg gegen Russland verlieren. Damit steht heute schon fest, dass Deutschland schuld an der Niederlage der Ukraine sein wird. 
Aber das stand für den allseits beliebten Botschafter Melnyk schon bei Kriegsbeginn fest.

(Kommentar der Redaktion gastronomie.de)

27-05-2022 | Verschiedenes

Kanzler Scholz bleibt standhaft

Kerken, den 27.Mai 2022 - "Die Deglobalisierung ist ein Holzweg, sie wird nicht funktionieren." (Bundeskanzler Olaf Scholz)
Auf dem World Economy Forum in Davos war der Bundeskanzler am 26.Mai zur Schlussrede gebeten worden. An diese Worte wird man sich erinnern, denn darum geht es in der Zukunft eigentlich. Wie die Globalisierung gestalten? Und eigentlich ist es ganz einfach: die Globalisierung ist die weltumspannende und vernetzte Zusammenarbeit der Zukunft. Insofern stellt sich die Frage, ob Globalisierung längst nicht mehr. Sie ist beantwortet und sie ist unumkehrbar, denn sie ist die Folge der technischen Errungenschaften der Menschen in Ost und West, Nord und Süd und ihrem natürlichen Drang, aus der Globalisierung für sich einen Vorteil zu gewinnen.  mehr

20-05-2022 | Cafe & Co

Die Speiseeis-Gastronomie, eine Sparte mit enormem Potenzial



Während die Anzahl der klassischen Eisdielen in Deutschland weiterhin rückläufig ist, gibt es dennoch viele Startups, welche versuchen, in dieser Branche Fuß zu fassen. Und das mit Erfolg. Denn innovative Konzepte, neue Rezepturen und vor allem auch eine gute Corporate Identity ziehen die Kunden geradezu an. mehr

19-05-2022 | Verschiedenes

gastronomie.de sucht neues Zuhause

Ab 01.01.2023 kann gastronomie.de einschl. aller Software und Lizenzen von neuem Herausgeber/Redaktion übernommen werden. Das Portal besteht dann 25 Jahre. Ein guter Zeitpunkt, um neuen, frischen, jungen Kräften ein interessantes und thematisch breites Betätigungsfeld zu übergeben.
 
Bei Übernahmeinteresse wenden Sie sich postalisch an mich persönlich:

Rainer Willing, Eyller Str. 146, 47647 Kerken

18-05-2022 | Markt & Trend

Ein heisser "Zins-Sommer" kündigt sich in den USA an

Fed-Chef Powell wirkt ziemlich verunsichert, denn die Inflation ist in den USA ein kritisches Politikum. Politik und Konsumenten erwarten eine wirkame Gegensteuerung gegen die Inflation.

Das Problem: das klassische Instrumentarium der staatlichen Zinspolitik erscheint zur Bekämpfung der Inflation nicht mehr hilfreich.

Die Ursache: Die Gründe, die zur Preis-Inflation weltweit führen, sind auch keine klassischen, sondern neuartige Gründe: Lockdowns mit ungeplanten Eingriffen in die Prozess- und Lieferketten, kriegsbedingte Versorgungsausfälle (Unterbrechung der Weizen-Lieferungen aus der Ukraine z.B. ), Embargos etc.
mehr

17-05-2022 | Kooperationen und Verbände

Pressemitteilung DEHOGA Bayern: Keine Bettensteuer in Bayern

17. Mai 2022
Inselkammer: „Unabhängig vom Ausgang der Klage hatte sich der Bayerische Landtag bereits 2011 gegen eine Bettensteuer in Bayern ausgesprochen, da die Erhebung neuer kommunaler Steuern auf Übernachtungen dem übergeordneten Ziel der Stärkung des Tourismus in Bayern widerspräche" / Geppert „Schon damals eine weise Entscheidung, die heute, nach der schwersten Wirtschaftskrise seit dem zweiten Weltkrieg mehr denn je Berechtigung hat."  mehr

17-05-2022 | Verschiedenes

Öl-Embargo ist ein Spiel mit dem Feuer

Kerken den 17. Mai 2022

 Kommentar von unserem Redakteur Dipl.-Betriebswirt Rainer Willing zum geplanten Öl-Embargo 

Wirtschaftsminister Robert Habeck verbreitet Optimismus. Dabei gelingt ihm das scheinbare Kunststück die Gefahren, die er garnicht leugnet, die er aber auch nicht alle kennen kann, herunterzuspielen und mit Konjunktiven zu versehen. Das erleichtert es später sich aus der Verantwortung zu stehlen. Hätte, wenn und aber darf aber nicht die Basis für politische Entscheidungen sein, die Mittelstand, Rentner, ja geschätzt mehr als die Hälfte unserer Bevölkerung in finanzielle Nöte bringen können. mehr