gastronomie.de - make life taste better

Getränke-Informationen


01-12-2020 | Getränke-Informationen

Hassia-Gruppe unterstreicht nationalen Anspruch

„Wir schlagen gemeinsam ein neues Unternehmenskapitel auf!"
HassiaGruppe wird neuer Eigentümer der Mineralbrunnengruppe Wüllner
Bad Vilbel / Bielefeld, den 01.12.2020. Von Familienunternehmen zu Familienunternehmen: Die HassiaGruppe erwirbt zum 1. Januar 2021 die Wüllner Unternehmensgruppe. Damit gehen die drei Standorte in Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt einschließlich der Marken- und Vertriebsrechte an Carolinen, Güstrower Schlossquell sowie Gaensefurther Schloss Quelle an die Bad Vilbeler Unternehmensgruppe über. mehr

27-11-2020 | Getränke-Informationen

VINUM-Weinguide 2021



Auch die Anfang November erschienene Ausgabe 2021 ist ein "must-have" für alle Freunde:innen des Deutschen Weins. Nur einige Highlights aus diesem umfangreichen Kompendium: Mehr als 10.700 verkostete und bewertete Weine, über 1.000 Weingüter in Einzelporträts, ausführliche Informationen zu den 13 Anbaugebieten sowie Trends und Entwicklungen der deutschen Weinszene. mehr

25-11-2020 | Getränke-Informationen

Sandro Bottega präsentierte den neuen Prosecco Rosé auf dem deutschen Markt

Das Tasting - pandemie-bedingt über ZOOM -  beinhaltete des Weiteren den ikonischen Bottega Gold Prosecco DOC, den ausdrucksstarken Grappa Fumé und den aromatischen Limoncino. mehr

22-11-2020 | Getränke-Informationen

Trink's - Zentrale verlässt den Standort Goslar

Kerken, 22.11. - Der Chef der Trink's Gruppe Michael Stadlmann wird vom Bonner Generalanzeiger zum geplanten Sitzwechsel mit den Worten zitiert: „Die Unternehmenszentrale wird dadurch noch mehr als bisher das strategische Rückgrat unserer operativen Einheiten und Niederlassungen sein". mehr

08-11-2020 | Getränke-Informationen

VDP.Prädikatsweingüter beenden Traubenernte 2020 - Kleine, arbeitsintensive Ernte bringt Topqualitäten

Die Lese 2020 geht als besondere Traubenernte in die Geschichte ein. In einer Zeit, die von einer starken Ungewissheit geprägt ist, wurden die VDP.Winzer*innen mit sonnigem Herbstwetter und kerngesunden, aromatischen Trauben entschädigt. mehr

08-11-2020 | Getränke-Informationen

Ein Kommentar zum Flaschenpost-Deal

Kerken, den 08.Nov 2020.
Das herausragende Ereignis der vergangenen Woche war zweifellos die Übernahme von Flaschenpost durch die Radeberger Gruppe, die Getränkesparte des Oetker Konzerns. Die Zusammenführung mit Durstexpress ist erklärtes, aber auch natürliches Ziel. mehr

03-11-2020 | Getränke-Informationen

Tee-Guide: Heilkräfte aus der Welt der Kräuter

Tee geniessen
Jeder Tee-Liebhaber weiß es längst: Tee ist mehr als nur ein Heißgetränk. Das Teetrinken hat eine über tausend Jahre alte Tradition und das aus gutem Grund: Durch wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralien und Vitamine kann eine Tasse Tee zum Wohlbefinden und der Gesundheit beitragen. Und natürlich ist ein Tee auch einfach lecker! mehr

24-10-2020 | Getränke-Informationen

Ratsherrn Brauerei weiht eigene Abfüllanlage im Osten Hamburgs ein

Oliver Nordmann (links) mit Wirtschaftssenator Michael Westhagemann

Ein klares Bekenntnis in Richtung Frische! Ein klares Bekenntnis in Richtung Nachhaltigkeit! Ein klares Bekenntnis zur Hansestadt Hamburg! Ratsherrn Brauerei weiht eigene Abfüllanlage im Osten Hamburgs ein mehr

06-10-2020 | Getränke-Informationen

Brandbrief wegen stark gefallener Mehrwegquote an Umweltministerin Schulze: Mehrweg-Allianz fordert Lenkungsabgabe auf klimaschädliche Einwegflaschen und Dosen

*Verbände schlagen Alarm: Mehrweganteil sinkt auf 41 Prozent

*Gesetzliche Mehrwegquote von 70 Prozent rückt in immer weitere Ferne

*Umwelt- und Klimaziele sowie 150.000 grüne Arbeitsplätze der Mehrwegbranche gefährdet

*Verbände fordern von Ministerin Schulze Abgabe von 20 Cent auf Einweg-Plastikflaschen und Dosen zum 1.1.2022 mehr

06-10-2020 | Getränke-Informationen

Mehrweg-Allianz im Tiefschlaf

Der Appell der Mehrweg-Allianz, die Bundesumweltministerin möge mit einer Abgabe von 20 Cent je Einweg-Flasche das Mehrweg-System retten, entbehrt jeglicher Vernunft und Zielorientierung. Offensichtlich haben die Initiatoren aus der Vergangenheit nicht gelernt. mehr