gastronomie.de - make life taste better

Drucken 16-06-2020 | Verschiedenes | Digitalisierung | GastroWeb | Dienstleistungen

Google Strategien für KMU – Spezielle Berücksichtigung der Gastronomie-Branche

Marketing ist ein wesentlicher Bestandteil einer unternehmerischen Philosophie. Vor allem für Betriebe, die aufgrund ihrer konzeptionellen Ausrichtung auf die Kommunikation mit ihren Kunden angewiesen sind, geht es dabei ums Überleben. Damit man mit den heutigen Anforderungen des Online-Marketing in der Gastronomie Schritt halten kann, braucht es einen innovativen Ansatz. Ein wesentlicher Bereich ist das Social Media Marketing. Vor allem Blogger können in diesem Bereich sehr viel Positives für die lokale Gastronomie bewirken. Wenn ein Post bzw. Foto eines Bloggers in einem lokal ansässigen Restaurant mit den Followern geteilt wird, erzeugt das eine enorme Breitenwirkung. Dadurch werden weitere Personen erfasst, die den Post wiederum mit ihren Freunden teilen. Diese moderne Art der Mundpropaganda darf man nicht vergessen und man sollte auf diese Stärke setzen. Gerade im Bereich der Gastronomie kann man in diesem Zusammenhang eine enorme Karte ausspielen, die sich insgesamt mit positiven Bereichen identifizieren lassen kann. Der Gastro-Bereich kann indessen auch seine Stärken mit optischen Signalen hervorheben.

Ein weiterer Kernbereich des Marketings im Gastronomie Bereich ist Google als Werbepartner. Dabei wissen nur die wenigsten Betriebe, wie vielschichtig das Marketing hier sein kann. Mit einem Google Keyword Planner zum Beispiel lässt sich eine Google AdWords Kampagne konkret planen. Es gibt Nachweise, wonach so eine Kampagne in über fünfzig Prozent der Fälle zum Erfolg führt und das Umsatzwachstum anheben kann. Gerade für Restaurants ist diese Kampagne erfolgsversprechend, weil es zu dem effektivsten Werbemittel gehört, die es gibt.
Statistiken zeigen immer öfter, dass Google mit seinen vielen Werbemöglichkeiten zu den an häufigsten verwendeten Funktionen im Internet gehört. Grundsätzlich kann eine Marke Kunden auch auf organischem Wege neu dazu gewinnen. Es ist aber gerade das Zwischenspiel von Werbung bei Google, welches zur Besonderheit des Unternehmens zählt. Es können praktisch alle Inhalte korrekt und konsistent veröffentlicht werden. Dazu zählt vor allem die Interaktion mit Nutzern jeden Tag. 

Angesichts des starken Wettbewerbs sind aber auch weitere  sozialen Medien auf dem Vormarsch. Gerade Restaurants profitieren von solchen Netzwerken. Es lassen sich damit unterschiedliche Kampagnen schalten, die sich in ihrer Deutlichkeit und Ausprägung sehr stark unterscheiden. Man unterscheidet zum Beispiel zwischen Online-Werbekampagnen über Anzeigen, wobei auch das Budget individuell festgelegt werden kann. Damit wird es dem Unternehmen ermöglicht, das Ausmaß der Werbung auf die eigenen Bedürfnisse hinaus ausloten zu können.

Restaurants und Google Werbung

Gerade bei Restaurants sind die Vorteile überwiegend positiv. Bei Suchanfragen kommen potenzielle Kunden auf die Idee, nach dem Betrachten einer Werbeeinschaltung, ein Restaurant zu besuchen. Die Restaurants werden durch die Werbeeinschaltung auch sichtbarer und können den Schwerpunkt ihres Angebots zielgerichtet positionieren. Je sichtbarer das Unternehmen bei Google ist, desto mehr Besucher werden auf die Webseite des Unternehmens schauen. Damit lassen sich viele neue Kunden gewinnen.

(Autor: Alex Bergmann)