gastronomie.de - make life taste better

Drucken 08-06-2021 | Aktionen, Events, Messen ... | Tourismus-Infos

Nach vielen positiven Nachrichten in den vergangenen Wochen blicken wir heute voller Vorfreude in die Zukunft



Elbphilharmonie Hamburg

Mit einem prall gefüllten Saisonprogramm 2021/22 knüpfen Elbphilharmonie und Laeiszhalle an vorpandemische Zeiten an.

Nach vielen positiven Nachrichten in den vergangenen Wochen blicken wir heute voller Vorfreude in die Zukunft – denn nun steht auch unser Programm für die Saison 2021/22: Ob Klassik-Stars oder internationale Orchester, ob Weltmusik-Acts oder die besten Vertreter aus Jazz und Pop – sie alle können es gar nicht erwarten, hier endlich wieder live aufzutreten!

Viele Publikumslieblinge wie Sir Simon Rattle oder Teodor Currentzis sind wieder mit mehreren Projekten zu erleben, Max Richter, Anoushka Shankar und John Zorn gestalten jeweils ein eigenes »Reflektor«-Festival. Das lang ersehnte Elbphilharmonie-Debüt von Dirigentenlegende Zubin Mehta steht ebenso auf dem Programm wie ein dreitägiger Hanns-Eisler-Schwerpunkt mit Matthias Goerne. Als Residenzkünstler sind unter anderem der österreichische Bassbariton Florian Boesch sowie der norwegische Star-Pianist Leif Ove Andsnes zu erleben. Das auf zwei Spielzeiten angelegte »Multiversum« mit Esa-Pekka Salonen rückt einen der visionärsten Künstler unserer Tage in den Fokus. Und nicht zuletzt feiert die Elbphilharmonie im Januar 2022 eine Woche lang ihren 5. Geburtstag. Feiern Sie mit!

Abos gibt es ab sofort, Einzelticket-Bestellungen für die meisten Konzerte können ab dem 15. Juni, 11 Uhr online aufgegeben werden. Zu den Ticketinfos

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team von Elbphilharmonie und Laeiszhalle

Hier die Saison entdecken

JAHRBUCH UND ABOS

Elbphilharmonie Jahrbuch

ZUM DURCHBLÄTTERN

Frisch aus dem Druck und im ganz neuen Format – das Elbphilharmonie-Jahrbuch gibt einen guten und farbenfrohen Überblick über die Festivals, Schwerpunkte und Residenzkünstler der neuen Saison. Sie können es sich analog nach Hause bestellen oder auch digital durchblättern. Viel Spaß beim Stöbern!

Zum Jahrbuch

Asmik Grigorian

JETZT ABOS SICHERN

Ob Orchesterkonzerte oder Klavierabende, Jazz oder Weltmusik: Die Abos der neuen Saison sind vielfältig und versprechen regelmäßigen Konzertgenuss. Außerdem sparen Sie mindestens 20% im Vergleich zum Einzelkartenkauf. Verfügbare Plätze in den hauseigenen Abonnements der HamburgMusik sind ab sofort online bestellbar.

Mit 180 Sachen!

Auch Generalintendant Christoph Lieben-Seutter blickte mit viel Optimismus auf die neue Saison, als er am Vormittag das Programm für 2021/22 vor Pressevertretern im Kleinen Saal vorstellte. Sein Fazit: »Die Elbphilharmonie ist wieder unterwegs – mit 180 Sachen!«

NEU IM VORVERKAUF

Wer nicht bis zur neuen Saison warten möchte, kann der Elbphilharmonie und Laeiszhalle natürlich auch kurzfristig einen Besuch abstatten. Für viele Konzerte von Juni bis August gibt es noch Karten, darunter auch für den Elbphilharmonie Sommer.

Den Überblick über alle buchbaren Veranstaltungen finden Sie hier.

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH -
Platz der Deutschen Einheit 4 - 20457 Hamburg
Tel: +49 40 357 666 0 - info@elbphilharmonie.de
Geschäftsführung: Christoph Lieben-Seutter, Jochen Margedant
Registergericht: Amtsgericht Hamburg - Register Nr.: HRB 107803 - UST-ID-Nr.: DE 262934253

Bildnachweis: Elbphilharmonie (Thies Rätzke), Elbphilharmonie Jahrbuch (Philipp Seliger), Asmik Grigorian (Algirdas Bakas), Momentaufnahme (Daniel Dittus)