gastronomie.de - make life taste better

Drucken 27-02-2014 | Restaurants | Kulinarik | Personalia | Ausgezeichnete Gastronomie

Deutscher Gastronomiepreis 2013 verliehen

Foto: Warsteiner Brauerei

Die Preisverleihung zum deutschen Gastronomiepreis 2013: (v.l.n.r.) Frank Buchheister und Hubertus Brand, Road Stop in Dortmund, Gewinner des Deutschen Gastronomiepreises 2013 in der Kategorie

Gastronomen aus Nordrhein-Westfalen haben die Nase vorn/Eugen Block mit dem Warsteiner Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet 

Berlin - Der Deutsche Gastronomiepreis 2013 ist im Berliner Axica Kongresszentrum vergeben worden. Über diese Top-Auszeichnung der gastgebenden Branche freuten sich in der Kategorie Food Johannes von Bemberg und Sternekoch Oliver Röder von der Landlust Burg Flamersheim in Euskirchen. Sie überzeugten die Expertenjury mit ihrem Ideenreichtum, der erfolgreichen Umsetzung ihres auf drei Säulen basierenden gastronomischen Konzeptes und ihrer schier unbändigen Freude bei der Arbeit. In der Kategorie Beverage konnte mit Frank Buchheister und Hubertus Brand vom Road-Stop in Dortmund ebenfalls ein Gastronomen-Duo aus NRW den Deutschen

Gastronomiepreis entgegennehmen. "Ihre Vision amerikanisches Flair nach Deutschland zu bringen, entwickelte sich zu einem beispielhaften und kreativen Gastronomiekonzept, das von jedem auf Anhieb verstanden wird", urteilte die Jury.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Eugen Block, der Erfinder und Begründer der renommierten Blockhouse Steakrestaurants. Er erhielt den Warsteiner Preis 2013 für sein Lebenswerk aus den Händen von Schirmherrin Catharina Cramer entgegen. "Eugen Block ist jemand, der mit seiner Vision, seinem Gründergeist und seinem Gespür für
Dienstleistung in der gastgebenden Branche Pionierarbeit geleistet hat", machte Cramer die Entscheidung der Expertenjury deutlich.

Warsteiner Brauerei
Christiane Willeke
Referentin Unternehmenskommunikation
Warsteiner Brauerei
Tel.: 02902-88 1516