gastronomie.de - make life taste better

Drucken 28-08-2015 | Restaurants | Personalia

Neueröffnung: Kevin Wilde wird neuer Inhaber vom Restaurant 'Nagels Kranz'

Foto: Nagels-Kranz.de

Nagels-Kranz

Freunde der französischen Küche mit badischem Einschlag kommen ab dem 01.09.2015 in den neuen Genuss exquisiter Köstlichkeiten.

Der neue Inhaber und Küchenchef Kevin Wilde kehrt am 01.09.2015 "nach Hause".

Der 24-Jährige aus Karlsruhe machte seine Ausbildung zum Koch in der berühmten "Sansibar" auf Sylt. Es folgte eine Station im ehemaligen Sterne-Restaurant "Nagels Kranz" in Karlsruhe-Neureut als Commis de Cuisine. Anschließend arbeitete er in der "Adlerwirtschaft" in Eltville-Hattenheim sowie im Society-Lokal "Medici" in Baden-Baden, jeweils als Commis de Cuisine. Die nächste Station als Entremetier war keine geringere als das "Le Canard nouveau" in Hamburg unter der Leitung des Küchenchefs Ali Güngörmüs (1 Michelin-Stern).

In seiner letzten Station vor der Übernahme des "Nagels Kranz", arbeitete Kevin Wilde als Demichef de Partie im "Fischers Fritz - Regent Hotel" in Berlin unter der Leitung von Christian Lohse (2 Michelin-Sterne).

"Es war und ist immer mein Traum, Küchenchef und somit der Nachfolger meines Freundes und Vorbildes Wolfgang Nagel zu werden. Jetzt ist es soweit und ich kann es nicht abwarten, die Pforten neu zu öffnen", so der neue Küchenchef Kevin Wilde.

Interieur:
Das Ambiente des Restaurants "Nagels Kranz" ist passend zur Küche elegant und klassisch eingerichtet und lädt zum Genießen ein.

Küche:
Frische und Qualität sind das Markenzeichen des Restaurants "Nagels Kranz". Küchenchef Kevin Wilde ist stolz darauf, nur hochwertige hergestellte Produkte zu verwenden. "Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln ist das A und O, deshalb wähle ich unsere Lieferanten und Partner ganz genau aus", so der Küchenchef.

Nagels Kranz, Neureuter Hauptstraße 210, 76149 Karlsruhe

presse@nagels-kranz.de 

Telefon: 0179-5221090