gastronomie.de - make life taste better

Drucken 14-11-2012 | Hotelunternehmen

Ein vergessener Mord - Cliff Hotel Rügen wird zum Schauplatz eines Verbrechens

Ostseebad Sellin, November 2012: Das Cliff Hotel Rügen ist Schauplatz eines Verbrechens - allerdings nur literarisch. Unter dem Titel "Der vergessene Mord" (Karin Fischer Verlag, 24,90 Euro) hat Hotel-Eigentümer Dr. Rolf Lohbeck einen fesselnden Politthriller mit historischem Hintergrund geschrieben.    

Dr. Rolf Lohbeck, Autor und Inhaber der Privathotels

 

Basis des Krimis ist eine wahre Begebenheit: Kurt Lichtenstein war 1961 das erste Todesopfer an der innerdeutschen Grenze, ein Zeuge des Todesschusses wurde ebenfalls ermordet. Als Drahtzieher für beide Morde wurden die Stasi und ihr Chef Erich Mielke vermutet, mit dem Lichtenstein gemeinsam im Spanischen Bürgerkrieg gekämpft hatte. Während eines Rügenurlaubs 1999 entdeckt der fiktive Journalist Dieter Stein in der Bibliothek des Cliff Hotels, dem früheren Promihotel der DDR, eine geheime Akte über Erich Mielke. Als dessen Seilschaften von den belastenden Unterlagen erfahren, beginnt eine mörderische Jagd nach der Akte, bei der der Hoteldirektor auf mysteriöse Art vom Balkon des Hotels in den Tod stürzt. Mielkes Credo "Ich weiß alles, ihr wisst nichts" - lässt die Ermittler immer wieder an scheinbar unüberwindbare Grenzen stoßen. Mit seinem sechsten Buch ist Lohbeck ein mitreißender Politthriller gelungen. Das Buch ist im Buchhandel unter ISBN 978-3-8422-4096-4 für 24,90 Euro erhältlich. Gäste der Privathotels Dr. Lohbeck können das Buch zum halben Preis an der Rezeption erwerben.

Zum Autor:

Rolf Lohbeck, geboren 1940 in Essen, ist Masseur, Lehrer, Buchautor, Hotelier und promovierter Philosoph. Nach Evakuierung ins Sudetenland und späterer Flucht in den Westen gelangte die Familie 1945 nach Schwelm in Westfalen, wo Lohbeck heute noch mit seiner Familie lebt und arbeitet. Nach abgeschlossenem Lehramtsstudium wirkte er als Volks- und Hauptschullehrer und promovierte an der Ruhr-Universität Bochum in Philosophie, Pädagogik und Soziologie. Seit 1973 ist Lohbeck als freier Unternehmer tätig und hat neben elf Senioren-Residenzen, zwei Brauereien und einem Zeitungsverlag auch die exklusive Hotelgruppe "Privathotels Dr. Lohbeck" aufgebaut. Mittlerweile neun Traditionshotels, Burgen- und Schlosshotels werden mit viel Liebe zum Detail restauriert, wirtschaftlich betrieben und für nachfolgende Generationen erhalten - unter anderem das Cliff Hotel Rügen, in dem das aktuelle Buch spielt.

Buchinformationen:
Lohbeck, Dr. Rolf: "Der vergessene Mord. Politthriller." Karin Fischer Verlag. 352 S., Hardcover, 1. Auflage Oktober 2012. 24,90 Eur[D] / 25,60 Eur[A] / 37,30 CHF UVP.