gastronomie.de - make life taste better

Tourismus-Infos


09-11-2021 | Tourismus-Infos

Mit der Bahn zur Piste



Klimafreundliche Anreise in die Schweizer Skigebiete – die Deutsche Bahn macht es möglich. Das neue Portal www.winterrail.eu/schweiz  listet einfach zu erreichende Destinationen und beantwortet Fragen rund um das Thema Mobilität vor Ort. mehr

01-11-2021 | Tourismus-Infos

Die Sinne verwöhnen–Wellnesszeit in Büsum

Wenn der Wind bis in die Haarspitzen pustet, die Nordseewellen am Deich ihre Gischt versprüht und eine Wattwanderung lieber mit Gummistiefeln statt barfuß beginnt, dann ist es Zeit auf den Verwöhn-Modus umzustellen: Wellness! Wo, wenn nicht im Urlaub, kann man die Zeit vergessen, sich treiben lassen und Muße spüren? Wind, Wetter und Wellness sind die Zauberformel, um die Seele zur Ruhe kommen zu lassen. Stress und Anspannung weichen Ruhe und Erholung durch die endlosen Weiten der Nordsee. Genau hier fühlt man sich fit, gesund und glücklich. Büsum bietet eine regenerierende Auszeit vom Alltag direkt am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. mehr

26-10-2021 | Tourismus-Infos

Winterzauber in Konstanz

Konstanzer Adventsmarkt & SinnesFreuden


Erstmals im Stadtgarten direkt am Bodensee mit 2G-Modell. 
500.000 Lichter direkt am See und viele zauberhafte Buden mit regionalen Spezialitäten, zahlreiche Adventsaktionen in der Altstadt und vieles mehr: Konstanz lädt zur Adventszeit zu besonderen Genussmomenten, duftenden Leckereien und über 100.000 Geschenkideen ein.  mehr

21-10-2021 | Tourismus-Infos

Die große ÜBERSICHT: TOP100 der beliebtesten Campingplätze

PiNCAMP, das Campingportal des ADAC, hat das Nutzungsverhalten deutscher Camper auf https://www.pincamp.de analysiert* und veröffentlicht auch in diesem Jahr die Top 100 der beliebtesten Campingplätze in Deutschland und Europa. Das Ergebnis dieser Untersuchung: Trotz oder gerade wegen Corona - Camping liegt im Trend und Deutschland ist auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie das beliebteste Campingland deutscher Camper. mehr

24-09-2021 | Tourismus-Infos

Welttourismustag 2021: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Menschen verreisen wieder. Für die Tourismusbranche ist das die Chance sich neu zu erfinden: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und insbesondere soziale Verantwortung liegen im Fokus der neuen Konzepte, so Prof. Dr. Nicola Zech.

Erfurt, 24. September 2021 - Das Thema „Nachhaltiges Reisen" steht im Mittelpunkt des Welttourismustags am 27. September. Prof. Dr. Nicola Zech, Professorin für Tourismuswirtschaft und Hotelmanagement sowie Leiterin des Fachgebiets Hospitality, Tourism & Event an der IU Internationale Hochschule (IU) erläutert die Aspekte der Nachhaltigkeit und wie sie sich die Tourismusbranche in Post-Lockdown-Zeiten neu orientieren kann. mehr

02-08-2021 | Tourismus-Infos

Das Wandern ist nicht nur des Müller's Lust



Verhaltenstipps bei Regen und Unwettern
Vor dem Beginn einer Wanderung ist ein Blick auf die Wetter-App unverzichtbar. Werden Regen oder Gewitter angekündigt, ist es ratsam, die Tour zu verschieben. 

Bonn, 2. August 2021. Wer gerne wandert, erlebt das Wetter von allen Seiten: Vor allem die Sommermonate überraschen immer wieder mit heftigen Regenschauern und Gewittern. Wie man sich vor dem Ausflug in die Natur am besten auf das Wetter vorbereitet und was bei einem Wetterumschwung zu tun ist, erklären die Expertinnen und Experten von WetterOnline. mehr

20-07-2021 | Tourismus-Infos

Genussregion Freudenstadt: Wilde Natur, Innenstadtflair und Spitzengastronomie


Größter Marktplatz der Republik ist zentraler Mittelpunkt – Landschaftliche Vielfalt und atemberaubende Fernsichten über den Schwarzwald – Gartenschau 2025

Freudenstadt (dk). Das kulturelle und touristische Leben ist nach Freudenstadt zurückgekehrt. Das Kurhaus und der Kurgarten, der neben den imposanten Jugendstilvillen und Hotels aus der Zeit der Belle Époque ins Auge sticht, sind wieder in Betrieb. Bis September läuft die Reihe „Kulturgarten 2021" mit zahlreichen Konzerten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersklassen erfrischen sich wieder an den 50 Wasserfontänen oder machen es sich auf den zentral gelegenen großen Wiesenflächen am Marktplatz bequem. Stadtführungen durch historische Gassen und über malerische Plätze liefern Hintergrundwissen über den mit einer Fläche von 219 auf 216 Metern größten Marktplatz Deutschlands oder die imposante Stadtkirche, die die südliche Ecke des Marktplatzes wie einen Winkelhaken umgibt. mehr

08-07-2021 | Tourismus-Infos

Landschaftswandel aufregend nah: Erlebnistouren durchs Lausitzer Seenland



Das Lausitzer Seenland zählt zu den erstaunlichsten Urlaubszielen in Deutschland: Einst pflügten gigantische Bagger die Region um, heute glitzern hier riesige Seen in der Sonne. Auf Tagebau-, Wolfs- und Offroad-Touren hinterlässt das Jahrhundertprojekt Landschaftswandel bleibende Eindrücke. mehr

30-06-2021 | Tourismus-Infos

Die schönsten Ziele für kulinarisch-kulturellen Genuss in Österreich



Mit Relais & Châteaux von den Wanderrouten Vorarlbergs bis zu den Weinen des Burgenlands

München, 30. Juni 2021 – Majestätische Berge, eindrucksvolle Schlösser, Weinberge und kreative Gourmetküche – Österreich hat landschaftlich, kulturell wie auch kulinarisch eine beeindruckende Vielfalt zu bieten. Nur wenige Kilometer von einem Ort zum nächsten finden Gäste einen völlig neuen Erlebnisreichtum. Die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux hat einige Regionen und Tipps für eine besondere Entdeckungsreise durch Österreich zusammengestellt. mehr

13-06-2021 | Tourismus-Infos

Bad Hindelanger Bergabenteuer für die ganze Familie

Abenteuer für die ganze Familie ist eine Tour auf „Georg’s Naturwelt Erlebnispfad“ auf dem Imberger Horn in Bad Hindelang (Allgäu). Auf der Route des ehemaligen Rundwegs „Burgschrofen“ geht es auf etwa 1,5 Kilometern an 16 Erlebnisstationen mit zahlreichen Interaktionen darum, die heimische Tier- und Pflanzenwelt in den Allgäuer Hochalpen zu erkunden. Die Wanderung liefert interessante Informationen über die bunte Artenvielfalt, die es in der Bad Hindelanger Natur zu entdecken gibt.

„Georg's Naturwelt Erlebnispfad" eröffnet – 16 Erlebnisstationen erläutern Tier- und Pflanzenwelt in den Allgäuer Hochalpen

Bad Hindelang (dk). Georg ist weg! Urplötzlich ist die neugierige und übermütige junge Gems aus Bad Hindelang (Allgäu) verschwunden. Bergblume Flora, Frieda Fuchs, Hartl Hirsch, Ferdinand Falke, Bertl Birkhuhn und weitere Freunde machen sich Sorgen um Georg. Gemeinsam beginnen sie sofort mit der Suche und setzen dabei ganz besonders auf die Unterstützung von Gästen und Einheimischen, die am Imberger Horn in Bad Hindelang auf „Georg's Naturwelt Erlebnispfad" unterwegs sind. Die etwa 1,5 Kilometer lange Themenwanderung auf der Strecke des ehemaligen Rundwegs „Burgschrofen" wurde jetzt feierlich eröffnet. Für die Besucher des Weges geht es an 16 Erlebnisstationen mit zahlreichen Interaktionen im Kern darum, die heimische Tier- und Pflanzenwelt in den Allgäuer Hochalpen zu erkunden. mehr