gastronomie.de - make life taste better

Pandemie


19-04-2020 | Pandemie

Die gute Performance unserer Regierung mit einer einzigen Zahl zunichte gemacht: 800 qm

(Ein Kommentar unseres Redakteurs Rainer Willing)
Kerken, den 19. April 2020 - Dabei fing Alles gut an: mit der notwendigen Ernsthaftigkeit ging Merkels Regierung und die föderalen Landesfürsten das Krisenmanagement im Kampf gegen Covid-19 an. Die Bevölkerung nahm der Kanzlerinnenworte ernst, weil man weiß, dass sie kompetent ist und man ihr vertrauen kann. Doch sehr bald nach der ersten Aufregung geht die überflüssige Diskutiererei los um die Frage, wann und wie kommt man wieder in die Normalität zurück. Das ist die Stunde des Föderalismus und der Bürger merkt sehr schnell: dieser Föderalismus ist von vorgestern und nicht geeignet nationale Belange zügig und ohne Reibungsverluste zu lösen. mehr

17-04-2020 | Pandemie

Gilead Science mit Testerfolgen bei Corona-Patienten

Das Medikament Remdesivir gilt schon länger als Hoffnungsträger bei der Bekämpfung des Coronavirus. Nunmehr berichten seit gestern die Agenturen von Erfolgen bei der Behandlung von schwer erkrankten Corona-Patienten.
In China ist das Mittel schon zugelassen worden. (Red.gastronomie.de)

17-04-2020 | Markt & Trend

DEHOGA-Bayern kämpft für die ganze Branche

Staatsregierung setzt auf sieben Prozent Umsatzsteuer für die Gastronomie. 
Söder bezeichnet die Einführung des reduzierten Umsatzsteuersatzes als "Kernforderung" Bayerns gegenüber Bund mehr

07-04-2020 | Pandemie

DEHOGA fordert Rettungspaket für das Gastgewerbe

Bundesregierung schließt mit "KfW-Schnellkredit" für den Mittelstand eine Hilfslücke mehr

05-04-2020 | System-Gastronomie

Corona-Soforthilfe: 'Mittelstandslücke bei Corona-Zuschüssen schließen'

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Auswirkungen treffen die Systemgastronomie und ihre ganz überwiegend mittelständisch geprägten Unternehmen mit voller Wucht. Restaurants müssen geschlossen werden, Unternehmen stellen auf Kurzarbeit um und noch ist nicht absehbar, wann Restaurants wieder öffnen dürfen und wann sich die Lage entspannt. mehr

04-04-2020 | Pandemie

Betriebsschließungsversicherung: Lösung für das bayerische Gastgewerbe

DEHOGA Bayern-Presseerklärung | 3. April 2020
Bayerisches Wirtschaftsministerium, Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern, die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft sowie Versicherungsunternehmen unterbreiten Lösungsvorschlag mehr

03-04-2020 | Hotelunternehmen

'Echt gute Bude – Wohnen im Hotel': Interims-Zuhause für bis zu drei Monate

Mannheim, April 2020. In diesen ungewöhnlichen Tagen und Wochen ist der Bedarf an Interims-Wohnraum stark gestiegen: Unter dem Titel „Echt gute Bude – Wohnen im Hotel" bieten die ACHAT Hotels daher jetzt Hotelzimmer zur Zwischenmiete an – mehr als 4.000 in 33 Häusern deutschlandweit. mehr

02-04-2020 | Lieferdienste

Restaurantschließungen sind die Chance der Lieferdienste

Lieferando profitiert von der Corona-Krise.
Viele Restaurants versuchen die fehlenden Restauranteinnahmen 
teilweise mit einem Lieferservice zu kompensieren.
Wer die Auslieferungen nicht selbst vornehmen will, der
meldet sich als Partner bei Lieferando.
2500 Restaurant-Anmeldungen soll es nach einer Meldung von OHN in der letzten Märzwoche gegeben haben. mehr

20-03-2020 | System-Gastronomie

Vapiano SE: Eintritt der Zahlungsunfähigkeit, weiterer drastischer Umsatz- und Ergebnisrückgang und Anstieg des Liquiditätsbedarfs durch COVID-19 Krise

20.03.2020 / 10:53 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Vapiano SE: Eintritt der Zahlungsunfähigkeit, weiterer drastischer Umsatz- und Ergebnisrückgang und Anstieg des Liquiditätsbedarfs durch COVID-19 Krise  mehr