gastronomie.de - make life taste better

Drucken 05-04-2022 | Ernährung und Gesundheit | Verschiedenes

Die Bayerische Kartoffel-unser Tipp zur Spargelzeit

Spargelzeit ist Lagerkartoffelzeit
Spargel und Kartoffeln sind eine genussvolle Kombination, obwohl sie nicht zur gleichen Zeit geerntet werden. Die deutschen Frühkartoffeln wurden jetzt erst gepflanzt, während der Spargel schon aus der Erde sprießt. Aber die bayerischen Kartoffellager halten die geschmacklich markanteren Lagerkartoffeln aus dem Vorjahr bereit, um den begehrten Spargel pünktlich zum Erntebeginn mit ihrem intensiv-aromatischen Geschmack abzurunden.
München, im April 2022 – Wenn der deutsche Spargel seinen beliebten Kopf aus der Erde steckt, lässt sich die heimische Frühkartoffel noch längst nicht blicken. Die Knollen sind in Bayern zwar schon in der Erde und reifen prächtig, doch bis Juni lässt die junge Kartoffel mit der zarten Pelle noch auf sich warten. Dennoch: Wer den regionalen Erdapfel der importierten vorzieht, sollte die reife Lagerkartoffel neben den heimischen Spargel auf dem Teller drapieren. Damit treffen Gourmets nicht nur ökologisch, sondern auch kulinarisch eine hervorragende Entscheidung, denn die gelbfleischige Variante aus dem letzten Jahr hat die Wintermonate genutzt, um einen markanten, vollmundigen Geschmack zu entwickeln und ergänzt den eher mild schmeckenden „Asparagus" in perfekter Manier. „Unsere Lager sind gut gefüllt, wir können also zum Start der Spargelsaison noch von den einwandfreien Kartoffeln aus der Region zehren und müssen nicht zur Ware aus dem Ausland greifen", berichtet Johann Graf, Geschäftsführer der Bayerischen Kartoffel GmbH stolz und nennt somit einen ökologischen Grund, dass diese geschmackliche Liaison so auch funktioniert. Die Bayerische Ernte lag 2021 mit rund 1,65 Mio. Kartoffeln unter dem Vorjahr. Mit rund 39.000 Hektar Anbaufläche ist der Freistaat übrigens das zweitgrößte Kartoffelland in Deutschland. Kreative Kochrezepte mit dem klassischen Spargel-Kartoffel-Duo gibt es allemal. 

Markenbotschafter Franz Schned empfiehlt gebackenen Spargel mit Kartoffeln im Salzmantel und einer selbstgemachten Hollandaise. Dabei werden die Spargelstangen mit Panko paniert und die Kartoffeln in einem halb gefüllten Topf gekocht und anschließend mit Salz, Lorbeeren und Knoblauch bestreut. 

Rezept
Gebackener Spargel
Für 2 Personen
Für den Spargel
12 Stangen Spargel
Salz, Zucker
4–5 EL Mehl
2 Eier
100g Panko (Asiatische Brotbrösel)
Pfeffer
Sonnenblumenöl

Den Spargel schälen. Etwas Wasser in eine große Pfanne geben und mit Salz und Zucker würzen. Den Spargel zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 8 Minuten bissfest dünsten. Die Stangen auf Küchenpapier herausheben, abtropfen und abkühlen lassen.
Die Spargelstangen salzen und pfeffern. Zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und schließlich mit der Panko panieren.
In einer Pfanne 1 cm hoch Öl erhitzen und die panierten Spargelstangen darin ausbacken.

Kartoffeln im Salzmantel:
1 kg Kartoffel, kleine
250 g Salz
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
1 Liter Wasser

Zubereitung:
Kartoffeln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten. In einen Topf geben und nur zur Hälfte mit Wasser bedecken. Das Salz drüberstreuen und Lorbeer und Knoblauchzehe zufügen.
Topf mit Deckel versehen und alles bei höchster Stufe zum Kochen bringen. Danach auf mittlere Hitze herunterschalten und Deckel etwas auf die Seite schieben (so kann das recht wenige Wasser nicht so schnell verdampfen und die geringe Flüssigkeitsmenge reicht zum Garen aus) etwa 20 Min. köcheln lassen

Blitz Sauce Hollandaise:
250 g Butter geklärt
2 Eigelbe
1/2 Zitrone, frisch gepresst
3 EL Weißwein Reduktion (Weißwein eingekocht)
Etwas Salz, Zucker und Pfeffer zum Abschmecken.

Zubereitung:
2 Eigelb (Kl. M), 1 El Zitronensaft, Weißwein Reduktion und in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer glatt pürieren.
Butter kurz aufkochen und klären, langsam in das Gefäß gießen und dabei den Stabmixer laufen lassen.
Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken

www.bayerische-kartoffel.de
www.youtube.com/bayerischekartoffel
www.facebook.com/BayerischeKartoffel/
www.instagram.com/bayerische_kartoffel/

------------------
crystal communications GmbH
Christiane Hannsmann / Antje Schütz
Leopoldstr. 51, 80802 München
Tel: +49 (0) 89 413 291 923
christiane.h@crystal-communications.de 
www.crystal-communications.de

Bayerische Kartoffel GmbH
Max-Joseph-Straße 9
80333 München
Sitz München – Amtsgericht München – HRB 207311
Geschäftsführer: Johann Graf
Telefon: 089 55873-111
Telefax: 089 55873-383
Johann.Graf@BayerischerBauernVerband.de 
Steuernummer:143/118/90981