gastronomie.de - make life taste better

Drucken 20-10-2020 | Catering | Verschiedenes

Auf nach Leipzig! Aramark-Mitarbeiter bei Vorfinale von Koch des Jahres dabei

Neu-Isenburg, Oktober 2020. Wenn es um spannende Kochwettkämpfe geht, werden Aramark-Köche hellhörig. So auch Rainer Sarrazin, der seit acht Jahren bei dem Catering-Unternehmen arbeitet und nach seinem Sieg beim European Chefs Cup' letztes Jahr nun erneut eine Herausforderung gesucht hat.

Mit einem kreativen Drei-Gang-Menü hat er sich als nur einer von acht Teilnehmern einen Platz im Vorfinale gesichert, das am 16. November in Leipzig stattfindet. Dort wird er sein Menü live und vor den wachsamen Augen der hochkarätigen Jury zubereiten, unter ihnen Marco Müller (Rutz***, Berlin), Sebastian Frank (Horváth**, Berlin) und Tobias Bätz (Alexander Hermann by Tobias Bätz**, Wirsberg). „Ich kann kaum glauben, dass ich mich gegen so viele Teilnehmer durchgesetzt habe, und bin jetzt schon wahnsinnig stolz", so Rainer Sarrazin, Leiter des Betriebsrestaurants der Deutschen Bank Leipzig. „Nur zwei von uns werden es dann ins Finale schaffen. Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer kreiert haben."

Um die Sicherheit von Jury, Teilnehmern und Gästen zu gewährleisten, haben die Veranstalter zusammen mit Behörden und der Eventlocation ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, das flexibel an die Entwicklungen angepasst werden kann. Denn gerade jetzt sei der Austausch zwischen den Gastronomen besonders wichtig, betont Núria Roig, Geschäftsführerin bei Koch des Jahres. Unter den Schlagworten #Gemeinschaft, #Nachhaltigkeit und #Frauengeist will die Veranstaltung außerdem auf die aktuell brennenden Themen in der Branche aufmerksam machen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aramark.de und www.kochdesjahres.de/besucher

Jaimie Knecht

Gourmet Connection GmbH

Münchener Straße 45

60329 Frankfurt am Main