gastronomie.de - make life taste better

Drucken 25-09-2020 | Catering | Aktionen, Events, Messen ... | Pandemie

Die neue Art der Firmen-Weihnachtsfeier in Zeiten von Corona

Unternehmen setzen auf mobile Outdoor-Weihnachtsmärkte 

Mobiler Weihnachtsmarkt

Foto: Outdoor-Weihnachtsmarkt_weC



Eine hohe Nachfrage von Unternehmen aus ganz Deutschland verzeichnet der Foodtruck-Catering-Spezialist „we celebrate" nach seinen mobilen Weihnachtsmärkten im Freien. Der Frankfurter Catering-Profi übernimmt den kulinarischen Part mit Foodtrucks im Weihnachtslook.

Frankfurt, 21.9.2020. Viele Unternehmen stellen sich aktuell die Frage, wie sie unter den geltenden Corona-Vorschriften eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter im Freien organisieren können. Die Antwort darauf hat das Frankfurter Cateringunternehmen „we celebrate" mit seinem mobilen Outdoor-Weihnachtsmarkt-Konzept. Mit seinen weihnachtlich dekorierten Foodtrucks - auf Wunsch im Corporate Design des Unternehmens - fährt der Catering-Profi an den Unternehmensstandort und zaubert Weihnachtsstimmung für die Mitarbeiter auf das Firmengelände.

„Bei uns bekommt jede Firma ihren eigenen, mobilen Weihnachtsmarkt. Wir benötigen lediglich eine Außenfläche für die Foodtrucks, in denen das Essen frisch zubereitet und den Gästen kontaktlos übergeben wird. Für die Firmen ist der Aufwand minimal: Die Foodtrucks arbeiten völlig autark, Auf- und Abbau erfolgen in kürzester Zeit", beschreibt der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Jan Dinter die Vorteile

Getreu seinem Motto „Essen, das glücklich macht" bietet der Foodtruck-Catering-Spezialist eine große Auswahl an Vor-, Haupt- und Nachspeisen, aus denen die Unternehmen ihr individuelles Weihnachtsmenü zusammenstellen: vom klassischen Gänsebraten oder der Entenbrust mit Rotkohl und Süsskartoffelstampf, Beef Brisket mit Pflaumenmus und gegrilltem Gemüse, Weihnachtsburritos und Burger über winterliche Maronensuppe und Antipasti bis zu Waffeln, Bratäpfeln und Weihnachts-Muffins.

Vor drei Jahren hat „we celebrate" das Angebot auf den Markt gebracht und bereits erfolgreich Firmen-Weihnachtsmärkte deutschlandweit realisiert. Je nach Projekt und Vorgaben der Unternehmen auch in Zusammenarbeit mit Partnern wie der Full-Service-Event-Agentur „Die Schrittmacher". „Gemeinsam mit ‚we celebrate' haben wir letztes Jahr mobile Weihnachtsmärkte mit teilweise bis zu elf Foodtrucks, fünf Getränke- und zwei Crêpe-Stationen umgesetzt", so Thomas Keller, Geschäftsführer „Die Schrittmacher". „Im Vergleich zum Vorjahr befinden sich die Unternehmen in einer komplett veränderten Situation. Deshalb sind Foodtruck-Weihnachtsmärkte in diesem Corona-Winter noch stärker gefragt und die überzeugende Alternative zur herkömmlichen Weihnachtsfeier."

Auch Jan Dinter teilt diese Einschätzung. Das Angebot erlebt aufgrund von Corona einen regelrechten Nachfrageboom. Täglich gehen Anfragen ein und vor allem die Dezembertermine sind bereits nahezu ausgebucht. „Wegen Corona suchen Unternehmen in diesem Jahr verstärkt nach Outdoor-Formaten für ihre Weihnachtsfeier", berichtet Dinter. „Diese soll sicher und zugleich unbeschwert kommunikativ sein. Genau da kommen wir mit unseren Foodtrucks und unserer Erfahrung aus mehr als 2.000 erfolgreichen Outdoor-Caterings ins Spiel."

Foodtruck-Catering-Profi geht neue Wege

Mit 14 hoch modernen Küchenfahrzeugen ist „we celebrate" der größte deutsche Foodtruck-Caterer und bundesweit bei Firmen-Events, auf Roadshows und Messen sowie als mobiler Kantinenersatz im Einsatz. Mit seinem Angebot – leckeres, frisch zubereitetes Essen in unkomplizierter Atmosphäre im Freien – liegt der Catering-Profi goldrichtig. Selbst unter Corona-Bedingungen musste er an seinem Konzept grundsätzlich nichts verändern, sondern es lediglich durch die geforderten Hygiene- und Abstandsrichtlinien ergänzen. Als einer der ersten Caterer verzeichnete „we celebrate" daher bereits ab Mitte Mai eine spürbare Belebung der Nachfrage. Bis Jahresende 2020 plant „we celebrate" rund 150 Firmenveranstaltungen durchzuführen und ist für deutschlandweite Roadshows im Lebensmitteleinzelhandel sowie als mobile Kantine gebucht.

Foodtrend mobiles frisches Essen

Gegründet wurde das Unternehmen 2013 von den BWL-Studenten Jan Dinter und Oliver Meiser. Mit ihrem ersten Foodtruck haben sie sich als „Burrito Bande" einen Namen gemacht. Sehr bald entwickelten sie ihr erfolgreiches Start-Up zum professionellen Caterer auf Foodtruck-Basis weiter. Heute gehören 100 Mitarbeiter zum Team. Mit ihrem innovativen Konzept mischen sie die konservative Catering-Branche auf und geben im Foodtruck-Segment den Ton an. „Mobilem Catering gehört die Zukunft!" sind Jan Dinter und Oliver Meiser überzeugt. „Die Entwicklung in der stationären Gastronomie geht ganz klar in Richtung frisches und mobiles Essen. Ein Trend, der durch Corona weiter beschleunigt wurde. Die Gäste achten auf die Qualität der Zutaten und wünschen sich ein emotionales Erlebnis. Unser Foodtruck-Catering kann all dies leisten."

we celebrate ist eine Marke der Celebrate Streetfood Catering & Event GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen wurde im Jahr 2013 durch Jan Dinter und Oliver Meiser gegründet. Mit aktuell über 500.000 bewirteten Gästen pro Jahr ist das Unternehmen mit einer Flotte von 14 mobilen Küchenfahrzeugen bundesweit tätig.

Jan Dinter
Celebrate Streetfood Catering & Event GmbH
Flinschstr. 18a

60388 Frankfurt am Main

Email: jan.dinter@we-celebrate.de 

www.we-celebrate.de 

next Public Relations GmbH
Kaiserstraße 68
60329 Frankfurt am Main

Email: christian@nextpr.de 

articolare public relations
Lena Kraft
Postfach 11 36
63689 Ranstadt

articolare@lena-kraft.de