gastronomie.de - make life taste better

Drucken 14-01-2020 | Catering

Das umsatzstärkste Jahr in der L & D Firmengeschichte

Grafschaft, Januar 2020.
2019 war ein ganz besonderes Jahr für den Top-Caterer L & D. Nicht nur war es das umsatzstärkste Jahr überhaupt, sondern konnte L & D zum ersten Mal in der gesamten Firmengeschichte 15 Betriebsrestaurants gewinnen. Das ist ein stolzer Rekord. Die L & D Philosophie überzeugt weiterhin - nicht zuletzt dank der Nachhaltigkeitsoffensive.

12 Betriebsneueröffnungen, 3 Vertragsverlängerungen

Ein gutes Jahr für den Catering-Spezialisten L & D. Nicht nur die Neukunden, sondern auch langjährige Vertragspartner konnten überzeugt werden. „Unsere trendbewusste und innovative gastronomische Dienstleistung kommt gut bei den Kunden an und spricht sich herum. Dies gilt ebenso für unsere persönliche Ansprech- und Erreichbarkeit, unsere Verlässlichkeit sowie den Fokus, den wir auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden richten – all dies lässt nicht daran zweifeln, dass wir auch im Jahr 2020 ein zuverlässiger Partner in Sachen Betriebsgastronomie, Schul- und Eventcatering sein werden", sagt Jürgen Preuß, Geschäftsführer von L & D zuversichtlich.

Nachhaltigkeit im Fokus

Nachhaltiges Handeln ist fest in der L & D Firmenphilosophie verankert und fließt in allen Bereichen des Unternehmens ein. Beginnend beim Wareneinkauf, über Plastik- und Müllvermeidung bis hin zur Wertschätzung der Mitarbeiter für ein nachhaltiges Arbeitsverhältnis. Durch Kooperationen mit vielen nachhaltigen Projekten konnte letztes Jahr eine messbar große Summe Abfall vermieden, sparsamer mit Wasser umgegangen und viele Materialien recyclet werden. Durch den Einsatz vom L & D Mehrwegglas, Umstellung auf biologisch abbaubare Einwegmaterialien und Abschaffung von z. B. Strohhalmen konnte der Plastikverbrauch letztes Jahr bereits um ca. 35 % gesenkt werden.

Gemeinsam gegen Foodwaste

Unter anderem durch die Kooperation mit dem nachhaltigen Großhändler Querfeld konnte insgesamt 2.929 kg „krummes" Bio-Obst und -Gemüse vor der Tonne gerettet und gleichzeitig die Warenqualität verbessert werden. Damit nicht genug: Als Mitglied beim gemeinnützigen Verein „United Against Waste" engagiert sich L & D aktiv gegen Lebensmittelverschwendung und stellt eines von insgesamt vier Modellbetrieben in der Gemeinschaftsverpflegung für das Bundesprojekt „Zu Gut für die Tonne", gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Umweltschutz, nachhaltiges Handeln und vor allem der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung ist ein Prozess bei L & D, der stets optimiert und auch 2020 weiterhin im Fokus stehen wird.

Über L & D

Als führender Dienstleister für Catering und Verpflegungskonzepte vereint L & D die Tradition eines familiengeführten Unternehmens mit der Professionalität einer bundesweit agierenden Gesellschaft. Unter der Geschäftsführung von Jürgen und Phillip Preuß (in der 3. Generation) sorgen rund 1.200 Mitarbeiter in mehr als 90 Betriebsrestaurants für moderne und flexible Verpflegungsangebote. Event-Catering, Kinder- und Schulverpflegung sowie Freizeit-, Sport- und Messecatering runden die auf Regionalität, Tierwohl und Nachhaltigkeit beruhenden Serviceleistungen des derzeit zehntgrößten Caterers von Betriebsrestaurants mit Sitz im Innovationspark Rheinland ab. Durch die langjährige Kooperation mit CAMST, einem der führenden italienischen Caterer aus Bologna, ist L & D ein starker Partner und Impulsgeber für die Betriebsgastronomie.

L & D GmbH

Ansprechpartnerin: Marielou Preuß
Presse & Kommunikation
Lise-Meitner-Str. 6 | 53501 Grafschaft
Tel.: 02641-3080-262
Fax: 02641-3080-129
E-Mail: m.preuss@l-und-d.de

www.l-und-d.de | www.ld-catering.de