gastronomie.de - make life taste better

Drucken 28-07-2020 | Berufe, Aus- und Weiterbildung

Nächster Lehrgang 'F&B Management' startet im Oktober

Jetzt anmelden, die Begeisterung teilen und viele neue Chancen nutzen Wiesbaden 7/2020. Eine anspruchsvolle Zeit liegt hinter uns, das Ziel ist hochgesteckt. Es bleibt spannend ... Das gilt auch für Tobias Moritz, F & B Assistant im Hotel Hanseatic Göhren auf Rügen. Und diesmal geht es nicht um Corona. Wie seine Studienkolleginnen und Kollegen hat sich der junge Mann im Oktober 2019 bei der neuen „FBMA University next" eingeschrieben. Derzeit absolviert er neben seinem Job das Fernstudium „F & B Management", ausgeschrieben vom Branchenverband Food & Beverage Management Association" kurz FBMA genannt. Das zertifizierte Weiterbildungsprogramm wurde in Zusammenarbeit mit der DHA – Deutsche Hotelakademie entwickelt. Am 1. Oktober 2020 beginnen die neuen Kurse. Teilnehmen können Interessenten aus der Branche, die den schul-, studien- oder berufsbegleitenden Lehrgang absolvieren möchten. Er dauert ein Jahr und bietet neben intensiver Wissensvermittlung auch einen Praxispart sowie den Austausch in einer wertvollen Community.

Ein Zuckerschlecken ist der doppelte Einsatz, den Tobias Moritz gerade bringt, sicher nicht. Er sagt: „Meine größte Herausforderung war es, das theoretische Lernen in den Arbeitsalltag zu integrieren". Doch er hat (s)einen Weg gefunden, das alles unter den Hut zu bringen. Besonders genießt er den Austausch mit den Fachkollegen, der im Tagesgeschäft oft einfach zu kurz kommt. Auch der systematische Aufbau der Lerninhalte begeistert ihn und stimmt ihn hoffnungsvoll. „Jeder kann es schaffen", so sein Urteil, das Zögerer zuversichtlich stimmen soll.
„Nach einem intensiven Jahr ist man gut gerüstet für das ebenso komplexe wie verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld in allen Zweigen der Gastronomiebranche" erklärt FBMA-Präsident Oliver Fudickar. Attraktive Zusatzleistungen wie die Teilnahme an einem FBMA Camp und spannenden Webinaren werden studienbegleitend angeboten. Ein einwöchiges Praktikum in einem FBMA Mitgliedsbetrieb der Branchenzweige Hotel, Gastronomie, Systemgastronomie oder Catering rundet die Ausbildung ab. Am Ende des Lehrgangs steht dann die feierliche Übergabe der Diplome im Rahmen der exklusiven FBMA Nachwuchsveranstaltung „Meet the Best". Die Kosten für den 12-monatigen zertifizierten F&B Management Lehrgang belaufen sich pro Teilnehmer auf EUR 2900,- netto ohne Reisekosten.

Weitere Infos und Anmeldungen unter:
https://fbma.de/university 

Über die FBMA
Die Food & Beverage Management Association FBMA ist eine der größten Branchenplattformen im deutschen Gastgewerbe. Seit ihrer Gründung im Jahr 1974 bietet sie ihren Mitgliedern eine Plattform für Information, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung im Kollegenkreis. FBMA-Mitglieder sind Inhaber, Franchiser, Betriebsleiter, Geschäftsführer, Gastronomische Leiter und Nachwuchsführungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie sowie führende Unternehmen aus der Zulieferindustrie bzw. aus dem Dienstleistungsbereich. Eine Mitgliedschaft kann persönlich sein, aber auch als Betrieb.
Eine wesentliche Aufgabe und Zielsetzung der FBMA ist die Weiterbildung bei Managementthemen rund um F&B - Einkauf, Personal, Marketing & Verkauf, operatives Prozessmanagement und die generationsübergreifende Vernetzung. Im Rahmen der On- und Offline Veranstaltungen erhalten die Mitglieder einen Überblick über Trends, Methoden und Lösungsansätze in Systemgastronomie, Hotellerie, Gastronomie und Catering.

Lydia Malethon, PR Profitable E-Mail: l.malethon@pr-profitable.de , Tel. 06723 913 76 74