gastronomie.de - make life taste better

Drucken 23-09-2018 | Berufe, Aus- und Weiterbildung

Human-Resources-Konzepte sichern die Zukunft der Branche

Die Hospitality HR Awards 2018 an Top-Arbeitgeber im Gastgewerbe verliehen

Frankfurt, 21. September 2018. Die Deutsche Hotelakademie hat gestern in Frankfurt die Hospitality HR Awards 2018 an herausragende Arbeitgeber aus der Hotellerie und Gastronomie verliehen. Zu den Hauptpreisträgern der fünften Award-Ausgabe zählen: Mövenpick Hotels Deutschland, Motel One, das Platzl Hotel, Ritter von Kempski Privathotels und Scandic Hotels Deutschland. Das „Hospitality Team des Jahres 2018" stellen die H-Hotels. HOTELCAREER vergab in diesem Jahr erstmals einen Sonderpreis für den Arbeitgeber mit den besten Bewertungen und zeichnete das Mövenpick Hotel Frankfurt City aus. Die HGK verlieh ihren Ehrenpreis an Jordan's Untermühle.

„Nachhaltige Arbeitgebermarkenstrategien, ein Wertefokus und eine hohe Budgetbereitschaft – das zeichnete in diesem Jahr die Preisträger besonders aus", erklärt Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA) und Initiatorin des Hospitality HR Award. Das Grandhotel Hessischer Hof, selbst in den Vorjahren mehrfacher Preisträger, bot den festlichen Rahmen für die Veranstaltung.

Perspektiven aufzeigen und in den Nachwuchs investieren – der Preisträger Mövenpick Hotels Deutschland zeigt mit seinem Mix aus Benefits und Motivationen, dass dies keine Floskeln sind. Konzepte wie der zweitägige „Next Generation Leader's Day" und Gratifikationen wie ein bezahltes Hotelfachschuljahr überzeugen den Nachwuchs zum Bleiben und Selbstverwirklichen – und die diesjährige Jury zur Vergabe des ersten Platzes in der Kategorie Ausbildung. Wie man bereits bei der Mitarbeitergewinnung erfolgreich agiert, zeigt keiner bisher so digital umfassend und perfekt im Live-Betrieb wie Motel One, lobte die Jury und vergab Gold in der Kategorie Recruiting. Sowohl die Möglichkeiten, Online-Bewerbungen zentral und mobil zu erhalten sowie zu managen als auch, nur 15 Tage vom Erstkontakt bis zur Einstellung zu brauchen, zeigen, wie Recruiting künftig aussehen wird.

Eine erfolgreiche Privathotelmarke in eine moderne Arbeitgebermarke zu transferieren – für diesen Weg hat das Platzl Hotel in München den ersten Platz in der Kategorie Mitarbeiterbindung und -entwicklung für sich entscheiden können. Ohne das Rad neu zu erfinden, macht hier das Team um Heiko Buchta am Ende doch alles anders – mit einer umfassenden Gesamtstrategie, die vor allem auf eine intensive Feedbackkultur setzt. Auch der Gewinner der Kategorie HR-Gesamtstrategie Individualhotels zeigt, wie erfolgreich eine Arbeitgebermarke heute Türen öffnet und Mitarbeiter, die Markenprofis und -experten sind, die Häuser mit neuen Kollegen füllen.

Ob Brand Card, Talentpool oder Blog über künftige Projekte – über Jahre haben die Ritter von Kempski Privathotels eine umfassende Brandstrategie entwickelt und damit als Gewinner der Kategorie wirklich neue Impulse gesetzt. Ausnahmecharakter hat auch das Human Resources Management der Scandic Hotels Deutschland, die die Jury in der Kategorie HR-Gesamtstrategie Hotelketten und -kooperationen überzeugt hat. Vertrauen und Wertschätzung skandinavischer Art ziehen sich in seltener Konsequenz über das komplexe, kreative Gesamtkonzept. „HR mit Heimat", lobt die Jury und vergab zugleich erstmals auch zwei zweite Plätze: an YourGstaad und die Frankfurt Hotel Alliance. „Beide stehen vorbildhaft für den notwendigen Weg in der Branche, bei HR-Themen verstärkt zu kooperieren", sagte die Jury.

Das „Hospitality Team des Jahres 2018" stellt ein Unternehmen, das bereits 2014 zweimal Sieger in den Jury-Kategorien war: die H-Hotels. „Sätze wie ,Die bewegen so viel!' und ,Sie haben richtig gute Ideen für das Team und mit dem Team!', haben wir in den letzten Jahren schon oft über die H-Hotels gehört. Jetzt hat dies auch eine Vielzahl an Menschen bei unserem öffentlichen Voting bestätigt", betonte Merle Losem in ihrer Laudatio.

Erstmals lobte der Sponsor YOURCAREERGROUP einen Sonderpreis für den Arbeitgeber mit den besten Bewertungen und vergab am Abend eine Trophäe an das Mövenpick Hotel Frankfurt City. Der Ehrenpreis des Sponsors HGK ging an Jordan's Untermühle. Das Hotel zeige, wie man auch auf dem Land mit Mut zur Strategie und zum Budget Mitarbeiter gewinnen und dauerhaft begeistern kann, lobte Reinhard Tegethoff, Gebietsleiter der HGK, in seiner Laudatio.

Der Hospitality HR Award – Plattform für wegweisende HR-Konzepte

Wie zeitgemäße und mitarbeiterorientierte HR-Konzepte aussehen, zeigt der Hospitality HR Award, im Jahr 2018 bereits zum fünften Mal. Über 70 Bewerbungen gingen ein. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurden die Sieger von einer Jury, bestehend aus neun Branchenexperten aus Wissenschaft, Beratung und Praxis, bestimmt. Seit der Premiere des Awards 2013 unterstützt die in der Hotellerie führende Stellenbörse HOTELCAREER der YOURCAREERGROUP den Award, in diesem Jahr auch erstmals mit einem Sonderpreis für das Unternehmen mit den besten Arbeitgeberbewertungen.

Die Preisträger 2018 im Überblick

Kategorie Ausbildung:

1. Mövenpick Hotels Deutschland

2. Grandhotel Hessischer Hof

3. Palatin Kongresshotel

Kategorie Recruiting:

1. Motel One

2. H-Hotels

3. Bayerwaldhof

Kategorie Mitarbeiterbindung und -entwicklung:

1. Platzl Hotel

2. Vienna House

3. H-Hotels

Kategorie HR-Gesamtstrategie Individualhotels:

1. Ritter von Kempski Privathotels

2. Hotel Jungbrunn

3. Saalbacher Hof

HR-Gesamtstrategie Hotelketten und -kooperationen:

1. Scandic Hotels Deutschland

2. YourGstaad & Frankfurt Hotel Alliance

Hospitality Team des Jahres:

1. H-Hotels

2. Simmeth Training

3. Parkhotel Weiskirchen

YOURCAREERGROUP-Sonderpreis für das Unternehmen mit den besten Arbeitgeberbewertungen:

1. Mövenpick Hotel Frankfurt City

2. Rocco Forte The Charles Hotel

3. Platz Hotel München

HGK-Ehrenpreis: Jordan's Untermühle

DHA - Deutsche Hotelakademie

Gottfried-Hagen-Straße 60 | 51105 Köln | Deutschland

Fon: +49 - (0)221 - 42 29 29 13
Fax: +49 - (0)221 - 42 29 29 10