gastronomie.de - make life taste better

Drucken 02-10-2018 | Ausgezeichnete Gastronomie

DIE 50 BESTEN KÖCHE DEUTSCHLANDS 2018 - Viele Überraschungen, sechs Newcomer und ein sensationeller Wechsel an der Spitze

Das Who is who der deutschen Kochszene fieberte dem 01. Oktober 2018 bereits seit Monaten entgegen, um endlich zu erfahren, auf welchen Platz sie dieses Jahr von ihren Kolleg/innen bei den Germany´s 50 BEST CHEFS 2018 gereiht wurden.

Über 3.500 Mitarbeiter/innen der deutschen Gastronomie haben in einem zweistufigen Verfahren zuerst die besten Köche des Landes nominiert, um im Anschluss unter den 50 Meistnominierten für ihre Favoriten zu voten.

Damit sind die Germany´s 50 BEST CHEFS der größte und härteste Award für Deutschlands Spitzenköche. Allein schon die Aufnahme in die begehrte Liste ist eine der allerhöchsten Ehren und Auszeichnungen des Landes.

Zusätzlich dient die Liste auch als "der" ultimative Insiderguide für nationale und internationale Genießer, Gourmets und Foodies, die ständig auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind und sich bei der nächsten Restaurantwahl auf die fachliche Bewertung tausender Gastronomiemitarbeiter verlassen wollen.

Die Verkündung der Platzierung erfolgte auch dieses Jahr wieder auf den CHEFDAYS Germany in Berlin. Die CHEFDAYS sind eines der größten Foodsymposien Europas, auf welchem mehr als 50 der besten, kreativsten und bekanntesten Spitzenköche aus der ganzen Welt – wie z.B. Andre Chiang (Taiwan), Mauro Colagreco (Argentinien, Restaurant Mirazur in Frankreich, #4 der The World´s 50 Best Restaurants), Tim Raue (Restaurant Tim Raue), Ángel Leon (Spanien, Restaurant Aponiente) ... den über 3.000 aus ganz Europa angereisten Köchen ihre neuesten Gerichte, Techniken, Konzepte und Ideen präsentieren sowie exklusive Einblicke in ihre aktuellsten sowie außergewöhnlichen Kreationen gewähren und über die Zukunft der Küche und Gastronomie diskutieren.

Standesgemäß wurde das Zusammentreffen von über 3.000 Spitzenköchen sowie allen 50 BEST CHEFS auf der mittlerweilen legendären ROLLING PIN-CHEFDAYS-Party im Astra Kulturhaus gefeiert, wo die Berliner Kult Band Culcha Candela den tanzwütigen eine unvergessliche Party-Nacht bereitete.

ÜBER DIE 50 BEST CHEFS UND DIE CHEFDAYS
Die 50 BEST CHEFS sowie die CHEFDAYS wurden von ROLLING PIN – einem der größten internationalen Gastronomiemagazine, Social Networks und Jobportale für die Gastronomie & Hotellerie – ins Leben gerufen. Die CHEFDAYS Austria (Graz) und die CHEFDAYS Germany (Berlin) zählen zu den größten und einflussreichsten Foodsymposien Europas. Eine Aufnahme in die 50 BEST CHEFS-Liste ist mittlerweile eine der höchsten und begehrtesten Auszeichnungen, die es für Spitzenköche gibt.

GERMANY'S 50 BEST CHEFS 2018 IM ÜBERBLICK
Den absoluten Bombenerfolg feiert Spitzenkoch Kevin Fehling vom Restaurant The Table in Hamburg. Er hat es geschafft Platzhirsch Joachim Wissler vom ersten Platz zu verdrängen und führt nun die Liste an. Tim Raue, Restaurant Tim Raue, Berlin, ist weiterhin auf Platz 2, Joachim Wissler, Restaurant Vendôme, wurde zum ersten Mal vom Platz 1 verdrängt und liegt nun auf Platz 3. Der höchste Aufsteiger: Clemens Rambichler, Sonnora, Dreis von 0 auf #20.

6 Neueinstiege:
Clemens Rambichler (#20, Sonnora, Dreis)
Boris Rommel (#27, Gourmet Restaurant Le Cerf, Marlenheim) Björn Swanson (#37, Golvet, Berlin)
Christoph Rainer (#47, Luce d'Oro, Krün)
Lars Keiling (#48, Keilings, Bad Bentheim)
Yves Ollech (#50, Essigbrättlein, Nürnberg)

NICHT MEHR IN DER 50-BEST-CHEFS-LISTE 2018:
Thomas Bühner (La Vie)
Thomas Kellermann (Park Hotel Egerner)
Diethard Urbansky (Dallmayr)
Sebastian Prüssmann (Villa Rothschild)
Rolf Straubinger (Burg Staufeneck)
Werner Eric (Himmel & Äd)

Zum ersten Mal auf Platz 1 dieser Liste, würdigte ein Publikum von über 3.000 Köchen und Gastronomen Kevin Fehling aus dem The Table in Hamburg mit der Auszeichnung zum besten Koch Deutschlands. Er wird dicht gefolgt von Tim Raue (#2, Restaurant Tim Raue, Berlin) und Joachim Wissler (#3, Restaurant Vendôme, Bergisch Gladbach). Als höchster Aufsteiger kann Clemens Rambichler (#20, Sonnora, Dreis) einen sagenhaften Einstieg von 0 auf #20 im Ranking verbuchen. Gleich sechs Newcomer sind 2018 zum ersten Mal im Ranking vertreten: Clemens Rambichler (#20, Sonnora, Dreis), Boris Rommel (#27, Gourmet Restaurant Le Cerf, Marlenheim), Björn Swanson (#37, Golvet, Berlin), Christoph Rainer (#47, Luce d'Oro, Krün), Lars Keiling (#48, Keilings, Bad Bentheim) und Yves Ollech (#50, Essigbrättlein, Nürnberg).
---------

Die Schneiderei – Atelier für Texte und Konzepte GmbH

Thorwaldsenstraße 18
12157 Berlin
Telefon: +49 30 91505501
Email: news@die-schneiderei-berlin.de 
Web: www.die-schneiderei-berlin.de