gastronomie.de - make life taste better

Drucken 12-07-2018 | Aktionen, Events, Messen ... | Tourismus-Infos | Kulinarik

'Prohibition ends' - jetzt knallen die Korken in Ingelheim

„Tastetival" 2018 - und weiter geht's
Mainz, 7/2018. Nach dem fulminanten Auftakt im Juni bei Eva Eppard in der "100 Guldenmühle" läuft sich jetzt das Team von Wasems Kloster Engelthal warm. Zum ersten Mal mit dabei haben die Ingelheimer ihre Veranstaltung am 28. Juli unter das Motto "Prohibition ends - wir lassen die Korken knallen" gestellt. Und ganz in diesem Sinne werden die Gäste durchstarten in einen Abend, in dem einst verbotene Genüsse lustvoll kredenzt werden. "Erleben Sie, was passiert, wenn das Verbotene endet und die ausschweifende Party beginnt" - so steht es auf dem Plan.
Ob Haute Cuisine, Leckeres aus China Town oder Handfestes vom Grill - Küchenchef Berno Lammers und sein Team laufen zur Hoch-form auf. Bei ausgelassener Stimmung und neu interpretierter Swing Musik soll der Abend, der ganz im Geist der verruchten 20er Jahre steht, ganz genau so in die Tastetival-Geschichte eingehen. Für EUR 99,- ist man mit dabei. Weitere Infos unter www.wasem.de.

Von Juni bis November bietet die auf 13 Genusshandwerker angewachsene Tastetival-Truppe insgesamt 17 Veranstaltungen im Rheinhessischen Rebland an. Immer mit dabei: die Weine der Heimat in ihrer ganzen Fülle. Mit ihrer Begeiste-rung ist es der Stamm-Mannschaft spielend gelungen, neue Mitstreiter anzuste-cken und zum Mitmachen zu motivieren. Die Startposition für 2018 besetzte Eva Eppard in der 100 Guldenmühle. Sie setzt auch den Schlusspunkt am 16. No-vember. Die Wein- und Genuss-Party im Atrium Hotel Mainz gehört mit 600 Gäs-ten zu den großen Klassikern der Veranstaltungsreihe. Übernachten können die TasteTival-Gäste direkt beim Winzer, in Landgasthäusern oder auf Sterneniveau in den beteiligten Hotels: Atrium Hotel Mainz, Favorite Parkhotel oder Hyatt Regency Mainz.

Alle Veranstaltungen auf einen Blick unter: www.tastetival.de
Buchungen: Jeweils bei den einzelnen Betrieben
Für Fragen und Wünsche der Medien:
Lydia Malethon, PR Profitable Tel. 06723 913 76 74, e-mail: l.malethon@pr-profitable.de