gastronomie.de - make life taste better

Drucken 04-10-2012 | Restaurants | Aktionen, Events, Messen ...

„Spanische Tage" im neuen Barceló Hamburg

Spanischer Kochkünstler Alberto Fortes als Stargast

Hamburg, 04. Oktober 2012 – Der Geist des modernen Spaniens trifft auf den Stil des eleganten Hamburgs. Wo? Im Restaurant 1700 des Barceló Hamburg. Und genau dort finden vom 12. bis zum 21. Oktober die ersten „Spanischen Tage" statt. Die spanisch-kulinarisch geprägte Veranstaltung wird am 12. Oktober um 18 Uhr offiziell eröffnet. Musikalisch begleitet den Eröffnungsabend der Flamencogitarrist Toni „el Bruto". Stargast in der Küche des Vier-Sterne-Superior-Hotels ist während dieser Tage der spanische Kochkünstler Alberto Fortes.

Gemeinsam mit dem Küchenchef des Barceló Hamburg – Sebastian Michels – kombiniert Fortes traditionelle, aber auch kreative spanische und deutsche Küche, basierend auf saisonalen Produkten regionaler Lieferanten. So bietet das Restaurant 1700 während der „Spanischen Tage" eine ganz besondere Speisekarte. Sowohl am Abend als auch zum B-LUNCH am Mittag können sich die Gäste von der Kochkunst der beiden Küchenprofis verzaubern lassen. Es erwarten sie jede Menge kulinarischer Überraschungen.

Nicht nur die Küche steht während der „Spanischen Tage" unter dem Einfluss der iberischen Halbinsel: Am 18. Oktober findet ab 20.30 Uhr in der B-LOUNGE des Barceló Hamburg die „Latin infused Urban Night" statt. MTV Haus- und Hof-DJ Erick Decks heizt den Gästen dann mit Latin House und spanischen Rhythmen ein. Im stylish-urbanen Ambiente des Hotels wird das Publikum auf das Wochenende eingestimmt. Die Urban Night findet regelmäßig – alle 14 Tage am Donnerstagabend – statt.

Alberto Fortes: vom Restaurator zum Spitzenkoch

Alberto Fortes lernte den Beruf des Restaurators, bevor er sich 1998 nach knapp 20 Jahren zu einem großen Umbruch entschloss: Die Leidenschaft Kochen sollte zu seiner Hauptbeschäftigung werden. Nachdem er diverse Restaurants betreut hatte, eröffnete Fortes 2002 sein erstes eigenes Lokal in Madrid, welches schnell zu einem der besten Restaurants Spaniens avancierte. 2007 zog ihn die Liebe nach Deutschland. Hier bietet er gastronomische Events und Kurse an, um die spanische Küche in Deutschland zu präsentieren.

Die Barceló Hotels & Resorts

Die Barceló Group gehört zu den führenden Reiseunternehmen Spaniens. Vor 80 Jahren in Palma de Mallorca gegründet, umfasst sie heute über 143 Hotels in 16 Ländern und über 365 Reiseagenturen in 22 Ländern. Neben dem Hotelbetrieb betreibt die Barceló Familie seit 1989 die Barceló Stiftung, welche Schul-, Gesundheits- und Häuserprogramme in Lateinamerika und in Afrika unterstützt.

Kontakt:
RAIKE Kommunikation GmbH
Sarah Gorski
MEDIAfleet / Ludwig-Erhard-Straße 6
20459 Hamburg
Tel.: 040/34 80 92-21
Fax: 040/34 80 92-11
E-Mail: gorski@raike.info