gastronomie.de - make life taste better

Drucken 29-02-2016 | Personalia | Hotelunternehmen

Platzl Hotel in München: Ralf Kießling ist neuer Küchenchef im Wirtshaus Ayingers


München, Februar 2016  

Der gebürtige Thüringer übernimmt die Leitung der gesamten Küchencrew und ist für die gastronomische Ausrichtung als auch für Ideen und Kreativität rund um Küche und Genuss verantwortlich. Der 40-jährige kommt aus dem Münchner „Eat The Rich", wo er ebenfalls als Küchenchef tätig war.

Ralf Kießling verfügt über langjährige Erfahrung als Führungskraft in der Küche und kennt sich auch im à la Carte-, Bankett- und Eventbereich sowie im Partyservice aus. Der gelernte Koch war in verschiedenen Positionen vom Commis bis hin zum Chef de Partie in Hotels und in München als auch im Umland tätig Unternehmen (Alte Post in Holzkirchen, Süddeutscher Verlag, Eurest und Eisbach Bar & Küche). Seine erste Stelle als Küchenchef trat Kießling im „beach 38 Grad" in München an, es folgte das Münchner „Eat The Rich" in gleicher Position. Aufgrund seines Bestrebens, sich nicht nur in der Küche bestens auszukennen, sondern auch Wissen rund um unternehmerisches, lösungsorientiertes Denken und Handeln zu haben und die wirtschaftlichen Zusammenhänge eines Betriebs zu verstehen, hat sich Ralf Kießling zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt fortbilden lassen.

___

Das traditionsreiche und privat geführte Platzl Hotel befindet sich direkt in Münchens historischer Altstadt nur wenige Schritte vom Marienplatz entfernt. Alle 167 Zimmer sind im bayerisch-modernen Stil eingerichtet, darunter auch die exklusive „Bayerische Suite". Für Veranstaltungen stehen sieben Bankett- und Tagungsräume zur Verfügung. Gastronomisch haben Gäste die Wahl zwischen dem Restaurant „Pfistermühle", wo unter einer historischen Gewölbedecke aus dem Jahre 1573 und dem angeschlossenen Wirtsgarten eine gehobene bayerische Küche serviert wird, dem Wirtshaus „Ayingers", das sich auf regionale Speisen und deftige Gerichte spezialisiert hat, und dem „Platzl Karree – Boden & Bar" als separate Außengastronomie. Nach dem Vorbild des „Maurischen Kiosks" von Ludwig II verfügt das Vier-Sterne-Superior-Hotel über einen Erholungsbereich im prunkvoll-orientalischen Stil mit prächtiger Ornamentik und bunten Glasfenstern. Die Einrichtungen – Fitness-, Nass- und Ruhebereich – stehen ausschließlich Hotelgästen kostenfrei zur Verfügung.

Adresse: Platzl Hotel, Sparkassenstraße 10, 80331 München, Telefon: 0 89-2 37 03-0, Fax: 0 89-2 37 03-800, E-Mail: info@platzl.de  Internet: www.platzl.de 

max.PR, Sabine Dächert, daechert@max-pr.eu