gastronomie.de - make life taste better

Drucken 05-11-2013 | MeinGrünesLand®

Rekordverdächtige Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes: Aktuelle Zahlen zeigen Handlungsbedarf auf

Frankfurt/Main (ots) - In neun Jahren über eine halbe Million
Besucher und 30.000 ausgewertete Diabetes-Risikocheckbogen bei "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" -

"Die Besucherzahlen und erfassten Daten der im Jahr 2005 von Sanofi initiierten bundesweiten Aufklärungsaktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" sind rekordverdächtig", so Dr. Richard Daikeler, Sinsheim. Bis heute haben mehr als 500.000 Menschen die Aktionstage besucht, 30.000 Risikocheckbogen konnten analysiert werden. Aufklärungsarbeit über die Volkskrankheit ist dringend nötig: Deutschland ist mit 270.000 Neuerkrankungen im Jahr und sechs Millionen Menschen mit Diabetes einer der Spitzenreiter Europas. Die Auswertung der Risikocheckbogen aus diesem Jahr zeigt ein unverändert hohes Diabetesrisiko der Teilnehmer, die Zahl der Betroffenen steigt.

Bei "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" soll nachhaltig der Entwicklung des Diabetes und seinen Folgeerkrankungen entgegengewirkt werden.

Information über die Bedeutung der Blutzuckerwerte

Bei der aktuellen Auswertung der Risikocheckbogen aus dem Jahr 2013 lag bei 30 Prozent aller Besucher mit bereits diagnostiziertem Diabetes der HbA1c-Wert über 7 Prozent. Ist der Langzeitblutzuckerwert dauerhaft zu hoch, steigt das Risiko für Folgeschäden wie Herzinfarkt und Schlaganfall. "In diesem Fall sieht eine leitliniengerechte Therapie den frühzeitigen Einsatz eines Basalinsulins vor, wenn mit Tabletten, mehr Bewegung und einer Ernährungsumstellung der Zielwert nicht erreicht wird", so Prof. Matthias Blüher, Leipzig. "Entscheidend ist zudem die tägliche Blutzuckerselbstkontrolle. Nur wer seine Werte kennt, kann reagieren. Menschen mit Diabetes wünschen sich dafür Geräte, die in den Alltag integriert werden können", so Blüher weiter. Am Aktionsstand konnten die Besucher die Blutzuckermessgeräte BGStar® und iBGStar® von Sanofi
kennenlernen: Die modernen Geräte sind einfach zu handhaben und liefern zuverlässige Werte.

Motivation zu einem aktiven Lebensstil

Im Jahr 2013 hatten 42 Prozent aller Teilnehmer ein erhöhtes Diabetesrisiko, 56 Prozent einen zu hohen Body-Mass-Index und 41 Prozent einen zu großen Taillenumfang. Um diese Menschen zu erreichen, setzt "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" auf Motivation. "Ich möchte zeigen, dass Bewegung und Diabetes zusammenpassen. Tägliches Blutzuckermessen ist für mich dabei selbstverständlich", betont Daniel Schnelting, Sprintstar und selbst Diabetiker. Zusammen mit Johann Lafer ist er Botschafter der Aktion und informiert über die Wichtigkeit von Bewegung und regelmäßiger Blutzuckerkontrolle. Starkoch Johann Lafer widmete sein Kochbuch "Mit Lafer leicht genießen" der Aufklärungsaktion, um zu gesundem Genuss anzuregen.

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" steht für bundesweite, nachhaltige Aufklärung. Als Reaktion auf die aktuelle Entwicklung in Deutschland und die Ergebnisse des Risikochecks sind zentrale Bestandteile der Aktion die Themen Ernährung und Bewegung.
Sanofi initiierte die Aktion 2005 und konnte bis heute 24 Kooperationspartner gewinnen, darunter Krankenkassen, Patientenorganisationen und Fachgesellschaften. "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" wird weiter unermüdlich zusammen mit seinen Partnern aufklären. Weitere Informationen:
www.gesuender-unter-7.de

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Ogilvy Healthworld GmbH
Bettina Kühnhenrich
Tel.: 021149700536
bettina.kuehnhenrich@ogilvy.com