gastronomie.de - make life taste better

Drucken 02-06-2016 | MeinGrünesLand®

Mit „Suppengrün" für Niedersachsen

Ölmühle Solling zum dritten Mal in Folge als „Kulinarischer Botschafter" ausgezeichnet

Boffzen, 2. Juni 2016// Das Bio-Würzöl Suppengrün aus der Ölmühle Solling wurde von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil als „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen" ernannt. Damit ist der handwerklich arbeitende Familienbetrieb aus dem Weserbergland bereits zum dritten Mal in Folge Träger der begehrten Auszeichnung.

Nicht nur der Name, auch das köstliche Aroma und der feine Duft sind eine Liebeserklärung an niedersächsische Bauerngärten: Bio-Würzöl Suppengrün aus der Ölmühle Solling ist eine feine Melange aus Bio-Rapsöl, Gemüsen und Kräutern wie Liebstöckel und Ysop. Die außergewöhnliche Spezialität überzeugte die kritische Experten-Jury und gehört nun zu den 48 exzellenten Lebensmitteln aus niedersächsischen Regionen, die das Bundesland 2016 als kulinarische Botschafter vertreten dürfen. In Hannover nahm Sebastian Baensch, Geschäftsführer der Ölmühle Solling, die Ernennungsurkunde von Ministerpräsident Stephan Weil entgegen. An dem Branchenevent nahmen rund 190 Branchenvertreter aus Lebensmittelwirtschaft, Handel und Gastronomie sowie Politiker und Verbandsvertreter aus ganz Niedersachsen teil. „Der ,Kulinarische Botschafter' steht für kulinarische Exzellenz, Innovation, handwerkliches Können und die Verwurzelung in der Region. Genau das wird in der von meinen Eltern gegründeten Ölmühle Solling seit zwanzig Jahren gelebt. Dies ist ein schönes Geburtstagsgeschenk für uns", so Sebastian Baensch, Geschäftsführer der Ölmühle Solling, die im Juni ihr zwanzigjähriges Jubiläum feiert.

Die Chance auf eine Auszeichnung haben nur Lebensmittel, die in der jeweiligen Produktkategorie sensorisch makellos und geschmacklich überdurchschnittlich sind. Der Herstellungsprozess muss nachvollziehbar ohne verbilligende oder schönende Hilfs- oder Zusatzstoffe erfolgen. Das meisterliche Können, die Kreativität und gegebenenfalls die Innovationskraft des Lebensmittelhandwerkers oder -herstellers müssen im Produkt erkennbar sein. Die Zutaten sollen soweit möglich aus Niedersachsen stammen, die Produktion muss in Niedersachsen erfolgen. Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Experten-Jury. „Viele Verbraucher wissen gar nicht mehr, dass wir hier, sozusagen vor unserer Haustür, Produkte haben, die internationalen Spezialitäten mit klingenden Namen mindestens ebenbürtig sind", sagte Dr. Christian Schmidt, Geschäftsführer der niedersächsischen Marketinggesellschaft, anlässlich der Prämierung.

Der jährliche Wettbewerb „Kulinarisches Niedersachsen" fand 2016 zum siebten Mal statt, knapp 1000 Lebensmittel wurden seitdem begutachtet, 201 Produkte von rund 123 Herstellern dürfen sich seitdem mit dem Label schmücken.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und zu den Kulinarischen Botschaftern Niedersachsen: www.kulinarische-botschafter-niedersachsen.de

Mehr Informationen zur Bio-Manufaktur Ölmühle Solling sowie druckfähiges Bildmaterial zum Download: www.oelmuehle-solling.de

Über die Ölmühle Solling

Die Ölmühle Solling wurde 1996 von Gudrun und Werner Baensch gegründet und steht für mühlenfrische Ölvielfalt und kulinarischen Genuss. Die hochwertigen Öle werden liebevoll und handwerklich in kleinen Spindelpressen hergestellt. In der Ölmühle Solling werden ausschließlich native Bio-Öle gepresst. So bleiben der typische Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe in Bestform erhalten. ›Mühlenfrisch‹ ist der selbstgesetzte Qualitätsanspruch: Die Rohware wird so erntefrisch wie möglich in kleinen Chargen verarbeitet, prompt abgefüllt und umgehend – eben mühlenfrisch – versendet. Die traditionellen Herstellungsverfahren werden durch moderne lebensmitteltechnologische Standards in der Qualitätssicherung und aufwändige Prüfverfahren ergänzt. Die Ölmühle Solling ist Partner des ökologischen Anbauverbands Naturland und Fördermitglied von Slow Food Deutschland e. V.

Mehr Infos hier:
Versendet im Auftrag der Ölmühle Solling GmbH von:
Harting + Tovar GmbH
Marketingkommunikation, Vordere Schöneworth 17 a, 30167 Hannover
Telefon 0511 1 61 59 20
Geschäftsführer: Detlef Harting + Jeanine Tovar
E-Mail: tovar@harting-tovar.de