gastronomie.de - make life taste better

Drucken 11-02-2015 | Kulinarik | Restaurants | Verschiedenes | Aktionen, Events, Messen ...

Grüne Soße, Biermenü und Hessische Pasta: Kulinarisches Hessen 2015

Hessens kulinarische Facetten sind so vielfältig wie das Land und seine Regionen. Ob die nordhessische Ahle Worscht, die Frankfurter Grüne Soße oder der Odenwälder Kochkäse – die hessische Küche lebt von erstklassigen regionalen Produkten und einer Begeisterung für guten Wein und genussvolles Essen. Zwischen Nordhessen und der Hessischen Bergstraße sowie Rhön und Lahntal haben sich rund 100 Gasthöfe und Restaurants zur Kooperation „Hessen à la carte" zusammengeschlossen – Deutschlands älteste regionale Qualitätsgemeinschaft. Gäste werden hier mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten sowie innovativen Gerichten verwöhnt.

Das gastronomische Angebot in Hessens Urlaubsregionen reicht von einfachen Landgasthöfen bis zu sternengeschmückten Gourmettempeln. In diesem Jahr haben es sieben kulinarische Adressen aus Hessen unter die deutschen Top 100 der Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste geschafft. Diese zieht jedes Jahr Bilanz aus den Bewertungen von Michelin, Gault&Millau, Varta, Feinschmecker, Gusto und Co.. Darüber hinaus bieten die Regionen das ganze Jahr hinweg zahlreiche Aktionen und Feste rund um das Thema Essen und Trinken an. Unter www.hessen-tourismus.de erhalten Interessierte einen Überblick über die kulinarischen Highlights 2015.

++ Gudensberger Schmeckefuchs in der GrimmHeimat NordHessen ++
Genießen und Schlemmen – heißt es am 10. Mai 2015 im nordhessischen Gudensberg während des „Gudensberger Schmeckefuchs". Bereits zum vierten Mal richtet die Fachwerkstadt im Schwalm-Eder-Kreis den Spezialitätenmarkt aus. Von 11 bis 18 Uhr dreht sich rund um die Märchenbühne im Stadtpark alles um die traditionelle nordhessische Küche, die sich in ihren Ursprüngen mit einfachem, deftigen Essen auszeichnet. Landwirte, Metzger, Bäcker und andere Anbieter guter, gesunder Nahrungsmittel präsentieren hier ihre regionalen Produkte. Beim „Gudensberger Schmeckefuchs" können Gäste Ahle Wurscht probieren, Kräuter riechen und schmecken und Köchen über die Schulter schauen. Ein Kulturprogramm mit Musik, Mundart und Märchen rundet die Veranstaltung ab. Durch das Programm führt der Schmeckefuchs. Der Eintritt kostet zwei Euro für Erwachsene, Kinder haben freien Eintritt.

++ Kulinarische Schlendertage in Willingen ++
Vom 26. April bis zum 10. Mai 2015 steht die nordhessische Stadt Willingen wieder einmal im Zeichen besonderer kulinarischer Aktionen: Bereits zum neunten Mal finden hier die „Kulinarischen Schlendertage" statt. Rund 50 Gastronomen beteiligen sich an der Aktion und bieten ihren Gästen ein Programm voller lukullischer Highlights. Bei der Schlenderrally wird den Gästen in fünf verschiedenen Restaurants ein Fünf-Gänge-Menü serviert. Wem der Aufwand zu Fuß zu groß erscheint, kann sich aber auch mit einem nostalgischen VW bei der Käferrallye chauffieren lassen. Hoch hinaus und tief hinab geht es beim Gondeldinner in der Ettelsberg-Kabinenbahn sowie beim Grubendinner im Besucherbergwerk Schiefergrube Christine. Amerikanische Steakwochen, Dinner in the dark, Biermenü und eine kulinarische Weltreise runden die Schlendertage ab.

++ Sterne Küche und Sterne Werkstatt in Bad Hersfeld ++
Über Bad Hersfeld leuchten in diesem Jahr die Sterne besonders hell: Das Restaurant L'étable im Romantik-Hotel „Zum Stern", das zu den besten Restaurants in Nordhessen zählt und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist, lädt am 1. März 2015 zu einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis ein – dann heißt es „Zwei Sterne im Stern". Küchenchef Patrick Spies kocht gemeinsam mit einem Gast-Sternekoch an diesem Abend für die Gäste ein Menü in sieben Gängen. Darüber hinaus dürfen sich Hobbyköche und Feinschmecker ab Frühsommer 2015 auf STERN*S KOCHWERKSTATT freuen. Die 120 Quadratmeter große Eventlocation von Patrick Spies wird an dem neuen B&F Hotel im ehemaligen „Neumarkt"-Parkhaus angeschlossen sein. Kochkurse für Kinder und Erwachsene sowie Veranstaltungen rund um das Thema Essen und Trinken sind geplant.

++ 19. Vogelsberger Lammwochen ++
Bei den 19. Vogelsberger Lammwochen können Besucher ab dem 19. März 2015 in
14 Gastronomiebetrieben der Region Vogelsberg vier Wochen lang das delikate und zarte Lammfleisch genießen. Der Fokus liegt auch in diesem Jahr auf der Qualität des Fleisches, das ausschließlich von Lämmern heimischer Schafzüchter stammt. An den Wochenenden und Osterfeiertagen bietet die Region zudem geführte Wanderungen auf den Premiumrundwegen „ExtraTouren" an. Besucher können diese mit einer Einkehr inklusive Lamm-Essen verbinden. Die Auftaktveranstaltung der Lammwochen findet im Landhotel Gärtner in Mücke statt.

++ Walking Dinner – Ein „Abendessen im Spazierengehen" ++
Eine Stadtführung der besonderen Art erwartet Besucher in Nordhessen. In drei verschiedenen Kasseler Restaurants genießen die Teilnehmer drei unterschiedliche Gänge: Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Der vierstündige Innenstadtrundgang führt zur Orangerie, wo die Gäste neben der Vorspeise auch den Sonnenuntergang mit Blick in die malerische Karlsaue genießen. Weiter geht es direkt am Fuldaufer entlang in Richtung Karlshospital – hier wird der Hauptgang serviert. Den krönenden Abschluss bildet das Restaurant La Vision in der Innenstadt mit Blick auf den Friedrichsplatz.

++ Start in den Tag: Marktfrühstück in Wiesbaden ++
Kaum klopft der Frühling an der Tür, wird in Wiesbaden wieder auf dem Wiesbadener Wochenmarkt gefrühstückt. Egal ob „Erdbeeren zum Frühstück", „Sommer, Sonne, Frühstück" oder „Beerenschmaus" – jedes Marktfrühstück steht unter einem bestimmten Motto, das sich in den kulinarischen Angeboten der einzelnen Stände widerspiegelt. Von März bis Oktober können Besucher einmal im Monat auf dem Marktplatz der Landeshauptstadt so genüsslich in den Samstag starten. Neben kleinen und großen Leckereien sorgen ortsansässige Winzer für die entsprechenden Tropfen, passend zum Thema. Live-Musik und Kinderaktionen runden das besondere Flair ab.

++ Restaurant-Hopping in Fulda ++
Neben kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten und imposanten Bauwerken punktet Fulda auch mit einem breiten Angebot für Gourmets und Genießer. In der Domstadt lernen Teilnehmer während des Restaurant-Hoppings gleich mehrere Restaurants an einem Abend kennen: Vorspeise hier, Hauptgang da und Dessert dort. Sehens- und Wissenswertes rund um Essen und Trinken, amüsante Anekdoten und ein ausgewähltes Drei- beziehungsweise Vier-Gänge-Menü aus der fuldischen Küche nebst Empfehlungen regionaler Weine stehen dann auf dem Programm. Zwischen den Gängen werden die Teilnehmer von Gästeführern zu der nächsten Location begleitet.

++ Hessische Pasta: Nudeltage in Lindenfels ++
Vom 20. Juni bis zum 5. Juli 2015 dreht sich im Heilklimatischen Kurort Lindenfels im Odenwald alles um die italienische Teigware. Während der 12. Nudeltage werden die vier teilnehmenden Betriebe Waldschlösschen, Zum Römischen Kaiser, Zur Krone und Wiesengrund, wieder ihre betriebseigene und spezielle Nudelkarte präsentieren. Selbst hergestellte Pasta und Produkte aus der Region kommen hier auf den Tisch. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. So standen im vergangenen Jahr Kreationen wie Lindenfelser Nudelsalat mit Äpfeln von Odenwälder Obstwiesen und Streifen vom Burgschinken, Steinpilz-Nudeltaschen mit Apfel-Zwiebel-Schmelze oder gebratene Rindfleischstreifen auf Chilinudeln mit Shrimps und Gemüse auf der Karte.

++ Grüne Soße Festival in Frankfurt ++
Unter dem Motto „Sieben Soßen sollt ihr testen" steht in diesem Jahr das Grüne Soße Festival in der Mainmetropole. Bereits im achten Jahr begrüßen die Veranstalter vom 2. bis zum 9. Mai 2015 allabendlich Besucher und Soßen-Fans auf dem Frankfurter Roßmarkt. Auch in diesem Jahr werden 49 Gastronomen aus Frankfurt und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet ihre beste Kräutersoße an acht Abenden präsentieren. Klassisch mit Kartoffeln und Eiern serviert, haben die Gäste dann die Qual der Wahl: Wer macht die beste Grüne Soße? Karten sind ab 40 Euro erhältlich.

Weitere Informationen zu den kulinarischen Höhepunkten in Hessen finden Interessierte unter http://www.hessen-tourismus.de/kultur-genuss/kulinarisches-hessen/gruene-sosse-biermenue-und-hessische-pasta-kulinarisches-hessen-2015

Über Tourismus in Hessen:
Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 2.400 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung durch. Die Maßnahmen werden kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung „Investition in Ihre Zukunft" der Europäischen Union.

Global Communication Experts GmbH

Doris Palito Schneider | Julia Koch
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0)69 175371 -046/ -022
Fax: + 49 (0)69 175371 -047/ -023
presse.hessen-tourismus@gce-agency.com