gastronomie.de - make life taste better

Drucken 05-02-2014 | Hotelunternehmen | Tourismus-Infos

Dine and Fine im Montafon

Neues Kochbuch zum internationalen Gourmetevent im Sporthotel Silvretta Montafon

Wenn sich Spitzenköche in einem romantischen Tal im Westen Österreichs treffen und für die Gäste des Sporthotels Silvretta Montafon kreativ aufkochen, dann bleibt das nicht ohne Folgen: Das neue Buch „Dine and Fine" präsentiert auf kunstvolle Art die verführerischen Kreationen der Spitzenköche und unterstreicht die Qualitäten des traditionsreichen Viersternehotels im Montafon. Die Hotelgäste genießen nicht nur die Gourmetangebote, sondern auch die neu gestalteten Zimmer und Suiten sowie den ebenfalls neuen und großzügigen Gold Spa.

Gute Küche soll nicht nur schmecken, sie soll alle Sinne ansprechen. Welche Qualitäten die Küche im Sporthotel Silvretta Montafon zu bieten hat, dokumentiert das neue Buch „Dine and Fine" auf stilvolle Art und Weise. Es nimmt den gleichnamigen hochkarätigen Gourmetevent, welcher im vergangenen Juli im Hotel stattgefunden hat, zum Anlass, um die ungewöhnlichen und faszinierenden Kreationen der teilnehmenden internationalen Spitzenköche vorzustellen. Die Idee zu diesem Event hatte der Küchenchef im Sporthotel Silvretta Montafon, André Omlor. Zusammen mit seinen Kollegen aus Österreich, Deutschland und Portugal realisierte er eine kulinarische Entdeckungsreise der Sinne. Mit dabei waren Heidi Neuländtner vom Badeschiff in Wien, Thomas Scheiblhofer vom Restaurant Tian in Wien, Martin Gupf von der Vila Joya in Portugal, Peter Annewanter vom Hotel Aviva im oberösterreichischen St. Stefan, Martin Schneider vom Relais & Chateaux Hotel Jagdhof im Stubaital, Marcus Foltin vom Restaurant Taubenkogel in Schützen am Gebirge. Für das Buch, welches aus dem Event entstanden und in der Edition Schortgen erschienen ist, wählten die Macher eine neue Art der Präsentation. So wird mit dem Fehlen von Mengenangaben der persönliche Geschmack des Lesers in den Mittelpunkt gerückt, da er sich von seiner eigenen Wahrnehmung leiten lassen muss. Zudem wird die Kreativität der Gerichte unterstrichen, indem diese nicht wie üblich auf Tellern oder in Schüsseln sondern fantasievoll und künstlerisch abgebildet sind.

Schmankerlpartys in der Küche und die besten Weine Österreichs

Mit diesem Band und dem Gourmetevent unterstreicht das Sporthotel Silvretta Montafon seine kulinarischen Qualitäten. Küchenchef André Omlor versteht es, die besten regionalen Zutaten mit einer internationalen Gourmetküche zu verbinden und die Gäste mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen zu begeistern.

Besonders reizvoll sind die sonntäglichen Schmankerlpartys, bei denen die Gäste die Chance haben, dem Team bei der Zubereitung der Speisen auf die Finger zu schauen und alles zu kosten. Die perfekte Ergänzung liefert der Weinkeller, mit rund 140 hochkarätigen Weinen. Ein Highlight für Liebhaber ist die sogenannte Golden Edition, eine Auswahl exzellenter österreichischer Weine, die Restaurantleiter Christian Öller für seine Gäste zusammengestellt hat.

Entspannen in modernem Ambiente mit natürlichen Materialien
Ferientage auf höchstem Niveau: Nach der umfassenden Renovierung wird das Sporthotel Silvretta Montafon in allen Belangen diesem Anspruch gerecht. Das beginnt mit der neuen Holzfassade, die Natürlichkeit und Eleganz ausstrahlt. Rezeption und Bar wurden erneuert, und auch die 86 Zimmer und Suiten erhielten eine umfassende Neugestaltung inklusive hochwertiger natürlicher Materialien. Neben den Familien-Suiten, Berg-Suiten und Silvretta-Suiten gibt es nun auch die besonders großzügigen Gold-Suiten. Die neue Philosophie des Sporthotels, die Natürlichkeit mit Hochwertigkeit vereint, repräsentiert auch der Gold Spa, der nun auf 2.000 Quadratmetern perfekte Voraussetzungen für entspannende Ferientage und Erholung bietet. Die natürlichen Materialien Holz und Stein dominieren im Hallenbad und in den sechs Saunen. Dazu gibt es hochwertige Massage- und Beautybehandlungen mit Produkten von Babor Kosmetik und jetzt auch einen „Private Gold Spa für Zwei". Spezielle Arrangements wie die „Karibische Zeit" mit Papayapeeling, Kokos-Ölbad und Entspannungsmassage verwöhnen Körper und Seele der Gäste. Der Nachwuchs kann sich unter anderem bei „Graf Hugo's Teeny Behandlungen" mit Schoki Massage, Gesichtsbehandlung und Kid's Coaching entspannen.

Romantische Sonnenaufgangsfahrten und faszinierende Gipfeltouren

Dazu bietet das Montafon ein Freizeitangebot der Extraklasse. Im Winter beginnt vor der Hoteltür das sportliche Skigebiet Silvretta Montafon mit 140 Pistenkilometern und vielen spannenden Bergerlebnissen von romantischen Sonnenaufgangsfahrten auf der längsten Skipiste in Vorarlberg bis zum selbstständigen Lenken eines PistenBullys. Im Sommer bietet das Tal rund 500 Kilometer markierter Wanderwege, faszinierende Gipfeltouren und 860 Kilometer Mountainbikestrecken. Außerdem besitzt das Montafon ein erstklassiges Angebot an E-Bike- Touren mit zahlreichen Verleih- und Ladestationen.

Silvretta Montafon Sporthotel GmbH & Co KG
Markus Stemer, Leitung Hotel & Prokurist
Dorfstraße 11b
A-6793 Gaschurn
Tel. +43 (0)5558 8888
Fax  +43 (0)5558 8267
markus.stemer@sporthotel-silvretta-montafon.at
www.sporthotel-silvretta-montafon.at