gastronomie.de - make life taste better

Drucken 29-06-2017 | Hotelunternehmen | Hotel-Kooperationen

Lindner Hotels investieren in zahlreiche Häuser

Allein im ersten Halbjahr 2017 steckt die Lindner Hotels AG sieben Millionen Euro in ihre Häuser und ermöglicht damit neue Küchen, schönere Zimmer und sogar einen komplett neuen Spa-Bereich.

Düsseldorf, 29. Juni 2017. Das gute Wirtschaften der über 30 erfolgreich laufenden Lindner Hotels & Resorts zahlt sich aus. So konnte das Familienunternehmen bereits in der ersten Jahreshälfte eine Menge in die Erneuerung, Erweiterung und Verschönerung seiner Hotels investieren.

Noch mehr Wellness in Speyer

Die größte Investition der Lindner Hotels AG in diesem Jahr wird für das Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer getätigt. Dort wird bis Anfang August der 5.200 qm große Wellnessbereich komplett neu gestaltet und erweitert. So können sich die Gäste auf ein vergrößertes Hamam, neue Saunen und weitere Liegebereiche freuen. Auch das gastronomische Angebot im Spa wird neu ausgerichtet.

Ufo-Landung in Düsseldorf

Seit kurzem sorgt zudem ein „Ufo" vor dem Lindner Congress Hotel in Düsseldorf für Aufmerksamkeit. Um den Hotelgästen auch beim hinteren Hoteleingang einen trockenen Weg ins Hotel zu ermöglichen, wurde dort ein ufoförmiges Luftkissen mit einem Durchmesser von 12,5 Metern installiert. Das spektakuläre Dach ist ähnlich der Allianz-Arena in München konzipiert und kann dank LEDs in verschiedensten Farben leuchten. Zudem ist die Modernisierung des Veranstaltungsbereichs, die Einrichtung von Co-Working-Areas und die Verschönerung der Fassade des Tagungshotels geplant.

Komfortabler schlafen in Prag

Das Lindner Hotel Prague Castle gönnte sich Anfang des Jahres ein inneres „Facelifting" und hat seine Zimmer grundlegend erneuert, die nun durch neue Teppiche, Vorhänge sowie hochwertige Boxspring-Betten und Bilder des historischen Prags noch gemütlicheres und zur Geschichte des Hotels passendes Flair verbreiten.

Besser essen in Frankfurt

Auch das Lindner Hotel & Residence Main Plaza in Frankfurt profitiert von den Investitionen. So wurde das Restaurant „New Brick" mit modernen Möbeln und neuem Geschirr ausgestattet und ermöglicht nun eine noch größere Auswahl am Frühstücksbuffet. In der 22. Etage konnte zudem eine Luxuswohnung für Langzeitgäste mit 360°-Skyline-Blick auf 175 Quadratmetern eingerichtet werden.

Weitere Renovierungen und Modernisierungen führte die Lindner Hotels AG im ersten Halbjahr 2017 im Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee, im Lindner Hotel Airport in Düsseldorf, im Lindner Congress Hotel Leipzig, den beiden Hotels in Köln, im Lindner Hotel Am Michel in Hamburg sowie im Lindner Hotel Am Belvedere in Wien durch.

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.980 Mitarbeiter; 190 Millionen Euro Umsatz in 2016) gehören insgesamt 38 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 20 Lindner Hotels in Großstädten, 11 hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sechs Hotels der Marke me and all dazu (fünf davon im Bau). Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Seit kurzem ergänzen Franchise-Betriebe das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres" gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres" und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland". Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award sowie den zweiten Platz in der Studie „Die besten Arbeitgeber Deutschlands" als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Linda Böke (Manager Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1134
Mail: linda.boeke@lindner.de 

lindnerhotels