gastronomie.de - make life taste better

Drucken 21-10-2015 | Hotelunternehmen | Berufe, Aus- und Weiterbildung

Romantik Hotel Schloss Rheinfels: Bundes-Premiere: Auszubildende bewirtschaften ihren „eigenen" Schulweinberg

St. Goar, Oktober 2015. Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels wird seinem Titel als „Hervorragender Ausbildungsbetrieb" (unlängst verliehen durch die IHK Koblenz und Trier sowie den DEHOGA Rheinland-Pfalz e. V.) gerecht und hat nun für seine Nachwuchskräfte ein weiteres innovatives Projekt auf die Beine gestellt: Die Einrichtung eines „eigenen" Schulweinbergs. Für den im nahen Urbarer Beulsberg gelegenen Hang haben sechs von den aktuell 16 Azubis des Vier-Sterne-Superior-Hotels eine Patenschaft übernommen und sich dazu verpflichtet, ein Jahr lang die Arbeiten an den rund 600 Rebstöcken zu begleiten. Kooperationspartner für diesen bundesweit ersten Schulweinberg sind Sabine und Jürgen Müller, die dazu ihren Weinberg zur Verfügung stellen. Ein zweiter Partner ist Winzer Stepan Fendel vom Weingut Weiler-Fendel aus Oberwesel, in dessen Weinkeller der neue „Azubi-Wein" ausgebaut und abgefüllt wird. Alle drei unterstützen die Weinbergpaten zudem durch fachkundige Anweisungen, Rat und Tat.

Erste Lese des Rheinfelser Azubi-Weins Jahrgang 2015 in den Körben

„Es geht darum, unseren Auszubildenden die Praxis des Weinanbaus 'hautnah' zu vermitteln", so Gerd Ripp, Eigentümer und Direktor des Romantik Hotel Schloss Rheinfels, das in St. Goar – und somit inmitten des populären Weinbaugebiets Mittelrhein – liegt. So ließ es sich das Hoteliersehepaar Gerd und Petra Ripp, selbst passionierte Kenner und Liebhaber edler Tropfen, auch nicht nehmen, ihre hoch motivierten „Jungwinzer" zur ersten Lese nach Urbar persönlich zu begleiten, wo die Steillage in direkter Nachbarschaft zum Waldchalet „Maria Ruh" – seit einigen Monaten in Pacht vom Romantik Hotel Schloss Rheinfels betrieben – liegt. Eigens für diese Aufgabe wurde entsprechende Winzerkleidung angeschafft. „Es wird ein tolles Gefühl und eine bleibende Erinnerung für unsere Azubis sein, wenn sie bald ihren eigenen Wein, einen Riesling, in Händen halten –. natürlich auch mit einem selbstgestalteten Etikett", freut sich Ripp.

Aktuell bildet das Romantik Hotel Schloss Rheinfels 16 junge Menschen zu Hotel- und Restaurantfachleuten, Veranstaltungskaufleuten sowie Koch und Köchin aus. Auch sind – in Kooperation mit der Fachschule in Ravensburg – zwei angehende Hotelmanager und eine Eventmanager im Rahmen eines Dualen Studiums unter Vertrag.

____________

Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels ist ein inhabergeführtes Vier-Sterne-Superior-Hotel. Seine exponierte Lage auf einer Anhöhe in St. Goar am Rhein – mit direktem Blick auf den Loreleyfelsen, sowie seine perfekte Integration in Teile der historischen Burg Rheinfels machen es zu einer der ersten Adressen in der Region des „UNESCO-Welterbe Mittelrhein". Das besondere Mittelalter-Flair wird durch erlesene Antiquitäten, Gemälde sowie edle Details unterstrichen. Alle 63 Zimmer verschiedener Kategorien, darunter vier Suiten, sowie die vier Appartements sind stilvoll und individuell eingerichtet. Hinter den alten Mauern steckt modernste Technik: Das Hotel wurde als erstes in Deutschland komplett elektrosmogfrei oder -arm gestaltet. Neben dem Restaurant „Auf Scharffeneck" mit Wintergarten und Galerie, dem Fine-Dining-Restaurant „Silcher Stuben", der Burgschänke „Zum Landgrafen" mit Panorama-Terrasse und Piacetto-Lounge sowie der Erlebniskneipe „De Backes" verfügt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels auch über die Bibliothek „Kanonenzimmer". Für Feierlichkeiten und Tagungen gibt es verschiedene Bankett-Räume, für große Veranstaltungen Deutschlands größten Gewölbekeller. Hinzu kommt die angeschlossene Tagungsvilla Rheinfels mit fünf Veranstaltungsräumen. Ruhe und Entspannung finden die Gäste im Wellnessbereich „AusZeit", für sportliche Aktivitäten steht der Fitnessbereich „Folterkammer" zur Verfügung. Mehr als 200 kostenfreie Parkplätze befinden sich direkt vor dem Hotel.

Adresse: Romantik Hotel Schloss Rheinfels, Schlossberg 47, 56239 St. Goar am Rhein, Telefon: 0 67 41-802-0, Fax: 0 67 41-802-802, E-Mail: andreas.ludwig@schloss-rheinfels.de, Internet: www.schloss-rheinfels.de