gastronomie.de - make life taste better

Drucken 25-10-2013 | Berufe, Aus- und Weiterbildung

Erfolg per Fernstudium: Mit Tchibo günstiger zum Bachelor, Master oder MBA

Neben dem Beruf studieren und durchstarten: Tchibo Kunden stellen mit einem Fernstudium in BWL jetzt die Weichen für Erfolg im Job - und sparen jeden Monat zehn Prozent der Studienkosten.

Der Einstieg ist vollkommen risikofrei, denn Interessierte können das Angebot drei Monate mit Geld-zurück-Garantie testen.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Karriere-Kick per Fernstudium: Tchibo Kunden profitieren ab dem 29. Oktober von zehn Prozent Vergünstigung auf alle akkreditierten und staatlich anerkannten BWL-Fernstudiengänge der PFH Private Hochschule Göttingen - und sparen damit bis zu 1.250 Euro im Vergleich zum Normalpreis.
Durch seine Flexibilität und Praxisnähe ist das Studium ideal geeignet für Berufstätige, die sich neben der Arbeit weiterqualifizieren möchten. Angeboten werden Bachelor-, Master- und MBA-Abschlüsse in Betriebswirtschaftslehre (BWL) sowie Zertifikatskurse zu bestimmten Wissensgebieten, die voll auf ein späteres Fernstudium angerechnet werden können. Die Studiengänge beginnen zum 1. Januar bzw. 1. April 2014. Innerhalb der ersten drei Monate ist ein Rücktritt vom Vertrag möglich, bis dahin gezahlte Gebühren werden erstattet. Weitere Informationen unter www.tchibo.de/studium .

Die PFH Göttingen (www.pfh.de) gehört zu den renommiertesten Privathochschulen Deutschlands und bietet Berufstätigen mit ihrer "PFH studyworld" ein vielseitiges und bewährtes Fernstudienkonzept, das unter anderem Einsendeaufgaben, Online-Seminare und Präsenz-Veranstaltungen in bundesweit 11 Fernstudienzentren umfasst.
Durch die Zusammenarbeit mit mehr als 500 Unternehmenspartnern, darunter zwei DAX-Konzerne und zahlreiche Marktführer, ist eine große Praxisnähe der Studieninhalte gewährleistet. Hauptberuflich lehrende Professoren, eine professionelle Studienberatung sowie ein eigens eingerichteter Online-Campus tragen zur hohen Zufriedenheit bei: 94 Prozent der PFH-Absolventen empfehlen das Fernstudium weiter.

Überblick zum Studienangebot

Das Studienangebot richtet sich an Berufstätige jeden Alters. Die Kosten für das Studium werden in monatlichen Raten gezahlt, abzüglich der zehn Prozent Vergünstigung im Rahmen des Tchibo Angebotes. Für akademische Vorleistungen gibt es umfangreiche Möglichkeiten der Anerkennung. Es werden folgende Abschlüsse angeboten:

- BWL, Bachelor of Arts, 11.298,60 Euro statt 12.554 Euro
- BWL, Master of Arts, 10.240,20 Euro statt 11.378 Euro
- Advanced Management, Master of Arts, 6.852,60 Euro statt 7.614 Euro
- Business Administration, MBA, 7.662,60 Euro statt 8.514 Euro

Darüber hinaus können Interessierte auch einen oder mehrere Zertifikatskurse belegen, um sich in bestimmten Wissensgebieten auf akademischen Niveau weiterzubilden oder das Fernstudium ganz praktisch auszuprobieren. Erreichte Zertifikate sind dabei nicht nur ein Karrierefaktor, sondern auch anrechenbar auf ein Fernstudium an der PFH. Zertifikatskurse gibt es zu folgenden Themenfeldern:

Betriebswirtschaftslehre, Gesundheit, Management, Marketing & PR, Rechnungswesen, Tourismus & Event, Webdesign, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht, Mathematik & Statistik, Wirtschaftspsychologie & Psychologie

Studieren ohne Abitur

Voraussetzung für ein Bachelor-Fernstudium ist grundsätzlich mindestens die Fachhochschulreife, aber unter bestimmten Voraussetzungen ist das Studium auch ohne Abitur möglich. Viele IHK-, HWK- oder VWA-Abschlüsse sind anrechenbar, so dass sich ggf. die Studiendauer verkürzt. Über die genauen Anforderungen informiert gerne das Experten-Team der PFH Göttingen unter 040/55 55 78 75 oder per E-Mail an tchibo@pfh.de 

Das Angebot ist zeitlich befristet und bis zum 09. Dezember bei Tchibo erhältlich.

Über Tchibo:

Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo mehr als 1.000 Filialen, rund 30.000 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und dem Einzelportionssystem Cafissimo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen wie Reisen, Mobilfunk oder Grüne Energie an. Tchibo erzielte 2012 mit international rund 12.300 Mitarbeitern 3,6 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist
Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien und gehört zu den führenden E-Commerce Firmen in Europa. Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU.

Helen Rad, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 40 63 87 - 2120, Fax: +49 40 63 87 - 5 2120
E-Mail: helen.rad@tchibo.de