gastronomie.de - make life taste better

Drucken 19-11-2015 | Berufe, Aus- und Weiterbildung

Studienpreis DistancE-Learning geht an die DHA

DHA-Tutorin Maren Koelen ist Studientutorin des Jahres 2016

Köln, November 2015. Im Rahmen des Studienpreis DistancE-Learning wurde vom Forum DistancE-Learning (FDL) der Studientutor des Jahres in einem Publikumsvoting gewählt. DHA-Studientutorin Maren Koelen konnte sich gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen und wurde für ihre persönliche und fachkompetente Betreuung der Studierenden an der Deutschen Hotelakademie ausgezeichnet.

Ihre Studierenden schätzen die Betreuung an der DHA und verhalfen Studientutorin Maren Koelen zum Sieg. Koelen konnte sich beim diesjährigen Studienpreis des Forum DistancE-Learning in der Kategorie "Tutor des Jahres" gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Beim Onlinevoting wurden vom 8. - 22. Oktober 2015 mehr als 7.000 Stimmen abgegeben. Die DHA-Studientutorin belegte mit mehr als 30 Prozent der Stimmen den ersten Platz und ließ damit namhafte Mitbewerber wie ils, Apollon Hochschule, BFU und Diploma hinter sich.

„Niemand kann besser über die Leistungen eines Studientutors entscheiden, als die die Teilnehmer selbst. Daher ist der Publikumspreis für mich das schönste direkte Feedback zu meiner täglichen Arbeit", erklärt Maren Koelen nach ihrer Auszeichnung erfreut. Die Tutorin betreut im Rahmen ihrer Tutorentätigkeit Fachkräfte aus Hotellerie und Gastronomie bei ihrer beruflichen Aufstiegsplanung und genießt neben der fachlichen Beratung der Studierenden besonders den persönlichen Kontakt während der Präsenzphasen vor Ort. „Es ist ein tolles Gefühl, Menschen bei ihrem beruflichen Werdegang begleiten zu dürfen und mitzuerleben, wie sie über sich hinauswachsen."

Am 16. November wurde Maren Koelen die Preistrophäe für ihr Engagement auf einer feierlichen Studienpreis-Gala in Berlin verliehen. Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie, erläuterte im Rahmen ihrer Laudatio für Koelen, wie eng in vielen Fällen der Erfolg von Fernstudierenden mit der Einsatzbereitschaft der sie betreuenden Fachtutoren verknüpft sei. „Wir freuen uns sehr über den Preis von Maren Koelen, der zeigt, dass das tagtägliche Engagement unserer Tutoren von den Studierenden geschätzt wird."

Alle Informationen zum Studienpreis DistancE-Learning finden Interessierte unter http://studienpreis-distance-learning.de/ .

Über die Deutsche Hotelakademie (DHA), Köln
Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet berufsbegleitende Fernstudiengänge für Fachkräfte aus der Hotellerie und der Gastronomie an. Über branchenspezifische, staatlich zugelassene Abschlüsse ebnet die Fachakademie ihren Teilnehmern den beruflichen Aufstieg in Führungspositionen oder den Schritt in die Selbstständigkeit. Zum Bildungsangebot gehören die Studiengänge Hotelbetriebswirt (DHA), Fachwirt im Gastgewerbe (IHK), Revenue Manager (DHA), Küchenmeister (IHK), Diätkoch (IHK), Verpflegungsbetriebswirt (DHA), Fachmann/-frau für Catering (IHK), Betriebswirt für System¬gastronomie (DHA), F&B Manager (DHA), Sales Manager (DHA), Sommelier (IHK), Vegetarisch-vegan geschulter Koch (DHA), E-Commerce Manager (DHA) sowie der Führungsführerschein (DHA). Das eigens entwickelte Bildungssystem Flexuc@te bietet den Teilnehmern ein höchst individualisierbares Studium zu kostengünstigen Bedingungen. Studierende an der DHA werden umfassend persönlich betreut, profitieren von einer zeit- und kosteneffizienten Didaktik und dem konsequenten Multimedia¬einsatz, der das Lernen spannend, flexibel und anschaulich macht. Die DHA ist eine von drei Fachakademien der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB).